Bud Spencer ist tot

(Zeit online): Bud Spencer, der Kerl, der immer beim Bohnenessen gestört wird, und der seinen Gegnern gern mit der Faust auf den Kopf schlägt, wie um sie “ungespitzt in den Boden zu rammen”, war ein Meister des Slow Burn. Immer vergeht eine ganze Weile, bis er bemerkt, wie tückisch sein Gegenüber eigentlich ist, und oft verharrt er lange ohne Reaktion, wie um zu sehen, wie weit es sein Gegner mit der Gemeinheit noch treiben mag, bevor er, buchstäblich, zum Gegenschlag ausholt. Oft braucht er Sekundenewigkeiten, um das Erstaunen darüber zu verarbeiten, dass irgendwer doch tatsächlich immer noch einmal probiert, es mit ihm aufzunehmen …“

Georg Seeßlen auf Zeit Online

Bild: Bud Spencer 2015 in Berlin. www.michelbuchmann.de  Michel Buchmann – Eigenes Werk  CC-BY-SA 4.0

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere