Georg Seeßlen über Trumps Amtseinführung

„Rüpelig, gespenstisch, inszeniert“

Donald Trump ist ins Weiße Haus eingezogen. Bei den Feierlichkeiten rund um die Amtseinführung rüpelte der Immobilienmilliardär wie bisher, brach mit Traditionen und inszenierte sich weiter männlich-heroisch …

DEUTSCHLANDRADIO KULTUR | Beitrag vom 21.01.2017 | Georg Seeßlen im Gespräch mit Katrin Heise

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere