Wirklichkeit und Wahrnehmung

Der Dokumentarfilmer als Selbstversucher. “Das Meisterspiel” und andere Inszenierungen.
Es ist erfreulich: Seit einiger Zeit sprechen wir wieder über Dokumentarfilme; wir sehen wieder Dokumentarfilme, dort, wo sie hingehören, nämlich im Kino, und, was noch besser ist: Wir streiten wieder über das Dokumentarische im Kino.
Share

Share

Eine Zensur findet nicht so direkt statt (50 Jahre FSK)

Die Freiwillige Selbstkontrolle feiert ihren 50. Geburtstag
Nach einer nicht ganz tausendjährigen Geschichte von Verbrechen, Schrecken und Krieg, in der es in den deutschen Kinos neben einigen Filmen voll perfider Propaganda und Rassismus vor allem arglos scheinenden Frohsinn gegeben hatte, suchte das bundesdeutsche Volk Entspannung […]

Share