lafolia 800

Ma Folie (Regie: Andrina Mračnikar)

Das Regie-Debüt der Regisseurin Andrina Mračnikar  hat bereits auf einigen Festivals Lorbeeren geerntet, Preise inbegriffen, darunter auch den First Steps Award, eine der wichtigsten Auszeichnungen, die in Deutschland für den Filmnachwuchs vergeben werden. Die jetzt 35-jährige Regisseurin war Schülerin bei Österreichs derzeit wohl bekanntestem Regisseur […]

Share

“Was ist das, was in uns lügt, hurt, stiehlt und mordet?”

„Ein Auftragsfoul war das!“, wetterten wir vor Wochenfrist beim Pariser EM-Finale, als Portugals Ronaldo gleich anfangs von einem Franzosen rustikal niedergestreckt wurde. „Aber den Ball hat er auch gespielt“, suchten selbst TV-Experten die ‚Aggression Inkognito’ schön zu reden. Keine rote, nicht mal ’ne gelbe Karte? […]

Share

Ulrich Herbert: Best. Biographische Studien über Radikalismus, Weltanschauung und Vernunft 1903 – 1989

Ein Klassiker – mit kleinen Lücken
 
Ulrich Herberts vor 20 Jahren erstmals veröffentlichte, maßstabsetzende Biographie über den SS-Mann Werner Best liegt in einer neuen Auflage vor. Doch das private Leben Bests liegt weiter im Dunkeln
„Dieses Buch ist ein großer Wurf“ schrieb vor nunmehr zwanzig Jahren die […]

Share
Bild E-1200

Die unerziehbaren Vögel

Vor 40 Jahren wurde der Liedermacher Wolf Biermann aus der DDR ausgebürgert. Zwei großartige Berliner Ausstellungen erinnern an eine vergessene Generation von DDR-Künstlerdissidenten und ihr unterschätztes Widerspruchspotential. 
 
Widerspruch zwecklos. So oder ähnlich lautet eine gängige Formel über die DDR. Hier hatte nur eine das Sagen – die […]

Share
Recep_Tayyip_Erdoğan-1000

Phoenix aus der Asche

Die Möchtegern-Putschisten haben Erdoğan einen nachhaltigen Erfolg beschert. So kann er seinen Mythos des unbesiegbaren Osmanen nähren.
Ein Kommentar zum Putschversuch in der Türkei
 
Hand aufs Herz: Eine klammheimliche Freude wird nicht wenige beschlichen haben, als sie die Nachricht vom angeblichen Putsch in der Türkei auf ihren […]

Share
kivff-1

51. Internationales Filmfestival Karlovy Vary (2016)

Auffallend talentierte Regisseurinnen zeigen Menschen in schwierigen Zeiten …
 
Über das gerade zu Ende gegangene Filmfestival KVIFF
Das Filmfestival von Karlovy Vary zählt zu den ältesten Filmfestivals der Welt – sein Publikum jedoch ist auffallend jung. An die 10 000 rucksacktragende tschechische Studenten bestimmen in den zehn […]

Share
Manfred Deix - Österr. Kabarettpreis 2012

Kein Deix mehr. Schlimmer: Keine Deix-Bilder mehr!

Es kann, was man als Künstler so macht, aus Liebe und aus Hass, aus Entsetzen oder Begehren entstehen. Meistens indes ist eine sehr eigene Mischung aus beidem, was insbesondere bei Vertretern der Hochkomik der Fall zu sein pflegt. Denn um etwas von Grund auf zu […]

Share
Film-StadtLandLiebe-600

Stadtlandliebe (Regie: Marco Kreuzpaintner)

Marco Kreuzpaintner, dessen „Sommergewitter“ und „Krabat“ in bester Erinnerung sind, gelingt Erstaunliches: Er schafft es tatsächlich weit, sehr weit, unter das übliche Niveau miefiger deutscher Möchtegernkomödien von Stammtischformat zu rutschen. Leider!
Anna (Jessica Schwarz) und Sam (Tom Beck) sind Berliner Witzfiguren nach Schema F. Die Ärztin […]

Share
ferien-800

Ferien (Regie: Bernadette Knoller)

Launig. Das Attribut fällt einem angesichts dieser Komödie mit Hintersinn als erstes ein. Doch es greift ein wenig zu kurz. Das Spielfilmdebüt von Regisseurin (und Drehbuch-Mitautorin) Bernadette Knoller ist mehr.
Erzählt wird von Vivian (Britta Hammelstein). Die angehende Staatsanwältin muss raus aus dem Einerlei ihres doch […]

Share
Mosch-Bild1

CLARA MOSCH 1977-1982: Kunst in der DDR zwischen Repression und Selbstbestimmung

Aufstand gegen den Provinzialismus – Das Cottbuser Kunstmuseum erinnerte an das erstaunliche Künstlerkollektiv Clara Mosch.
 
Not macht erfinderisch. Diesen Spruch hört das künstlerische Prekariat von heute nicht so gern. Es ruft nach Stipendien, Atelierhäusern und Ausstellungshonoraren. Dass der scheinbar reaktionäre Spruch dennoch etwas für sich hat, […]

Share
Saul and David
*oil on canvas
*130 x 164.5 cm
*circa 1651 - 1654 and circa 1655 - 1658

Sunny Sonnenschein?

“Sunny, yesterday my life was filled with rain / Sunny, you smiled at me and really eased the pain / Now the dark days are gone, and the bright days are here / My Sunny one shines so sincere / Sunny one so true / […]

Share
Noa Eshkol Chamber Dance Group_Eröffnung_Thiele-1000

Der Körper als Orchester

Der Badische Kunstverein gibt weltweit erstmals Einblick in das Gesamtwerk der israelischen Tanztheoretikerin und Künstlerin Noa Eshkol
 
Heute wundert es nicht mehr, wenn Kunst getanzt wird, immateriell ist, wie etwa das Werk des Biennale-Künstlers Tino Sehgals. Doch wollte Noa Eshkol mit ihrer analytischen Arbeit an menschlichen […]

Share
highrise-1000

High-Rise (Regie: Ben Wheatley)

Untergang mit Freude
 
Britisches Unterstatement sieht anders aus: In seiner Verfilmung des gleichnamigen Romans von J.G. Ballard stapelt der englische Regisseur Ben Wheatley nicht tief, sondern hochhaushoch. – Die Katastrophe ist da bereits vorprogrammiert.
In seinem Actionthriller„Snowpiercer“ (2013) präsentierte der südkoreanische Filmemacher Bong Joon-ho eine postapokalyptische Klassengesellschaft, […]

Share
Christo_Floating_Piers-800

Credo in Christo: Ausnahmezustand am Lago d’Iseo

Artefakt aus Phantasie und Frohsinn
 
Aaah, Petrus wäre gewiss selig! Denn auf Christo’s Floating Piers im Lago d’Iseo könnt‘ er jetzt über’s Wasser gehen statt neben Jesus Christus im See Genezareth abzusaufen. Wieviel Millionen Leute schon dort waren, im Lago d’Iseo zwischen Bergamo und Brescia? Egal […]

Share
Berlin 1936 von Oliver Hilmes

Oliver Hilmes: Berlin 1936 – Sechzehn Tage im August

Feierwütige Promis, korrumpierbare Künstler, Athleten als nützliche Idioten
Oliver Hilmes Chronik über die Olympischen Sommerspiele 1936 in Berlin leidet leider unter Atemlosigkeit und Unmittelbarkeit
„Jeder Repräsentant des ‚Dritten Reichs’, der etwas auf sich hält, gibt während der Sommerspiele eine eigene Festlichkeit“, schreibt Oliver Hilmes – und man […]

Share
© avanti media fiction Lou Andreas-Salomé von Cordula Kablitz-Post-800

Lou Andreas-Salomé (Regie: Cordula Kablitz-Post)

Der Film zeigt Episoden aus dem Leben der Titelfigur, Lou Andreas-Salomé, eine Frau, die, zu ihrer Zeit, große Männer inspiriert hat, etwa den Dichter Rilke und den Psychoanalytiker Freud. Beim Filmfest Emden gab’s Anfang Juni bereits einen Preis. Allerdings kommt es nicht selten vor, dass […]

Share
© Delphi Filmverleih The Assassin von Hsiao-hsien Hou-800

The Assassin (Regie: Hsiao-Hsien Hou)

Ein Schwertkampf-Film ohne Schwertkämpfe, aber ein Bilderbuch von magischer Schönheit. – So lässt sich vielleicht am kürzesten sagen, was hier offeriert wird. Die Story nachzuerzählen, ist kaum möglich. Und auch nicht notwendig. Nur dies: eine Frau wird zu Kämpferin ausgebildet, zur Profikillerin, doch Politik und […]

Share
spencer 800

Bud Spencer ist tot

(Zeit online): Bud Spencer, der Kerl, der immer beim Bohnenessen gestört wird, und der seinen Gegnern gern mit der Faust auf den Kopf schlägt, wie um sie “ungespitzt in den Boden zu rammen”, war ein Meister des Slow Burn. Immer vergeht eine ganze Weile, bis […]

Share
fluechtlinge fressen-700

Neues von den Kunst-Extremisten

Das Aktionskunstkollektiv “Zentrum für politische Schönheit” versteht es zu provozieren. Im neuesten Projekt “Flüchtlinge fressen” kündigt eine syrische Schauspielerin an, sich Tigern zum Fraß vorzuwerfen. Ist das noch Kunst?
Ingo Arend kommentiert.
hier:
WDR 5 Scala – aktuelle Kultur | 22.06.2016 | 07:02 Min.
und hier: MDR KULTUR – DAS […]

Share
SwornVirgin-1000

Sworn Virgin (Regie: Laura Bispuri)

Laura Bispuris Debütfilm „Sworn Virgin“ ist von irritierender Intensität. Was vor allem Hauptdarstellerin Alba Rohrwacher zu danken ist. Sie spielt eine junge Frau aus den albanischen Bergen. Diese Hana entflieht einer Zwangsverheiratung, indem sie sich der ewigen Jungfernschaft verschwört. Entsprechend alten Traditionen wird sie damit […]

Share