Fata Morgana (Simon Groß)

Zunächst ist alles so, wie es sein soll: Das Hotel ist edel, der Palmenstrand atemberaubend, das Paar sieht gut aus, der Sex funktioniert. Urlaub im Süden. Dass das alles nicht gut weitergehen wird, ist klar. Weswegen Simon Groß gleich zu Anfang die glücklichen Urlaubsimpressionen von […]

Share

Angel – Ein Leben wie ein Traum (François Ozon)

Melodram
Mitten im Kitsch-Universum
François Ozons Film „Angel“ ist eine Hommage an das Technicolor-Kino der 50er-Jahre. Und ein Ausflug in einen mit Zuckerguss überzogenen Mädchentraum.
Sanft säuselt die Filmmusik, und der Vorspann nennt die Mitwirkenden in verschnörkelten Lettern, deren Pink uns in die Augen leuchtet. Dann laufen ein […]

Share

Mein Schulfreund (Robert Siodmak)

Robert Siodmak gehört, wie auch Fritz Lang, zu den deutschen Regisseuren, die als Emigranten in Hollywood Arbeit fanden und dort zu anerkannten Künstlern geworden waren. Als sie nach dem Krieg in ihre Heimat zurückkehrten, mussten sie freilich ziemlich rasch an den Verhältnissen im bundesdeutschen Kino […]

Share

Elegy oder die Kunst zu lieben (Isabel Coixet)

Kultivierte Entspannung
Das ist so seit Anbeginn der Welt. Manchmal ist es schön, manchmal tragisch und manchmal nur albern. Bei Goethe und Ulrike war es peinlich, der alternde Martin Walser hat daraus den schönen, verständnisvollen Roman “Ein liebender Mann” gemacht.
Und Isabel Coixet hat aus der Liebe eines älteren […]

Share