Das Ende der Erzählungen Oder: Kommunizieren wir uns zu Tode?

Szenen, Geschichten und Reflexionen aus der analogen und der digitalen Welt. In dem 1985 von Alexander Kluge gedrehten Film „Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit“ werden wir Zeuge einer frühen Bearbeitung des Themas Mensch und Computer. In einem meist unwirklich abgelichteten Frankfurt mit[…]

Share
weiterlesen …

“Die Menschen abholen … und mitnehmen“

Über die TV-mediale Zurichtung des “Verstehens“ und die Heimsuchung des Zuschauers Als ehemaliger Dozent im Bereich DAF (Deutsch als Fremdsprache) erinnere ich mich an eine Situation, in der ich Migranten die Vorsilbe „ver“ bei bestimmten Verben zu erklären versuchte. Meistens hat die Silbe ja eine[…]

Share
weiterlesen …

Geschichte im Brei des Gefühligen – Wider das Reenactment in historischen Dokumentationen

Reenactment nennt man die Neuinszenierung konkreter geschichtlicher Ereignisse in möglichst authentischer Weise. (Wikipedia) 1 Wieder einmal eine historische Dokumentation im TV: „Die Sintflut – Mythos oder Wahrheit?“ So der Titel. Und schon tauchen sie auf, Gestalten in biblischen Gewändern; die Wüste lebt, überwölbt von einem auf[…]

Share
weiterlesen …