Tom Holert: Übergriffe. Zustände und Zuständigkeiten der Gegenwartskunst

Kernkompetenzen überschreiten
Der Kunstwissenschaftler widerlegt die These von der Krise der Kunstkritik. Dabei zeigt er ein fast anachronistisch gewordenes Verständnis von Kunst.
„Schluss mit dem Gewisper.“ Mit diesem Kampfruf attackierte vor ein paar Jahren ein nicht ganz unwichtiges Mitglied seine Zunft. Die Kunstkritik, donnerte der Hamburger Zeit-Kritiker […]

Share

Fußball–Bilder (1): Xabi Alonso

Neuzugang
Der spanische Weltstar Xabi Alonso ist jetzt ein Bayer.

© gezeichnet von Behrouz Ramazan (auf Facebook)
Share

Share

Merkel, Gabriel, Gauck. Das ist die Dreifaltigkeit der deutschen Postpolitik, die Reden, Handeln und Macht voneinander entkoppelt.

Kreuz, Schwert und Glocke
An einem schlechten Tag könnte man sich darüber erregen, dass einem nur noch zwei Arten von Menschen in einer deutschen Stadt begegnen: Leute, die nichts anderes in ihre Birne lassen als Karriere, Geld, Status und Bizness, und Leute, die nichts anderes in […]

Share

Fußball–Bilder (2): Bastian Schweinsteiger

Beförderung
Bastian Schweinsteiger ist der neue DFB-Kapitän.

© gezeichnet von Behrouz Ramazan (auf Facebook)
Share

Share

Example Essay Topic Tips

Change Report Just how to Utilize MSDOS Maybe you have came back upon the days of the past? Place an ancient variation of MS-DOS of the old boxes on a single? Effectively, despite belief that is popular, DOS has advantages and uses of quickness and […]

Share

Ice Bucket Challenge immer gefährlicher!

Share

Share

Die langen hellen Tage (Nana Ekvtimishvili, Simon Groß)

 
Die Zahl der Spielfilme zum Thema Erwachsenwerden ist enorm. Da überrascht es, einen wirklich originellen und packenden zu sehen.
Die Geschichte führt in die 1990er Jahre, in Georgien. Eka (Lika Babluani) und Natia (Mariam Bokeria), jung und naiv, sind beste Freundinnen. Die Jugendlichen wollen Spaß, ärgern […]

Share

Diplomatie (Volker Schlöndorff)

Paris wurde am Ende des Zweiten Weltkriegs bekanntlich nicht dem Erdboden gleich gemacht. Kann ein Film fesseln, in dem es darum geht, die von Hitler gewollte „totale Zerstörung“ der Seine-Metropole zu verhindern? Volker Schlöndorff beweist mit seiner Adaption eines Theaterstücks, dass das geht.
Das Kammerspiel schaut […]

Share

Wolfskinder (Rick Ostermann)

Wolfskinder – das ist der gängige Begriff für Menschen, die im Kindes- oder Jugendalter am Ende des zweiten Weltkriegs elternlos von Osteuropa aus über den Kontinent irrten, um Angehörige und eine neue Heimat zu finden. Genaue Zahlen gibt es nicht. Viele der dramatischen Geschichten wurden […]

Share

Die Crime-Filme des Dominik Graf

Jedes Land, jede Kinematografie hat ein anderes Verhältnis zur Polizei, zum Verbrechen und seiner Aufklärung. Was die entsprechenden Genres anbelangt, Polizei- und Gangsterfilm, Thriller und Whodunit, gibt es in Deutschland eine drastische Lücke. Nicht nur, was die Jahre des Faschismus, sondern auch was die Zeit […]

Share

Der Semiopath

Mit der Figur des Semiopathen zieht schließlich ein neues hyper-technologisches Szenario am Horizont der Kontrollgesellschaften herauf. Der Semiopath ist viel eher ein Voyeur von Zeichen als deren Kreator, er ist ein Cyberzombie, der eingefroren vor den leise summenden Cyberscreens in einer endlosen Nacht der Zivilisation […]

Share

Chantal Muffe: Agonistik – Die Welt politisch denken

Die belgische Politologin Chantal Mouffe spricht sich gegen die Konsensorientierung der Eliten aus. 
In ihrem Sachbuch “Agonistik” spürt man die Lust an der politischen Debatte.
BEITRAG HÖREN
Deutschlandradio Kultur > Lesart > Beitrag vom 14.08.2014
Download & Wiedergabe erfolgen hier direkt vom Server des Anbieters

Die Linke neu denken
Seit dem Epochenbruch […]

Share

Alexander Kluge: 30. April 1945. Der Tag, an dem Hitler sich erschoß und die Westbindung der Deutschen begann.

„Erinnerungstechnisch Niemandsland“: Die 1000 Augen des Doktor Kluge

Die Verkörperung von Robert Musils Satz, „Wenn es einen Realitätssinn gibt, dann muss es auch einen Möglichkeitssinn geben“, das ist Alexander Kluge. Noch den größten Katastrophen vermag er Utopien und Überlebensstrategien abgewinnen, die Totendramen der großen Opern sind […]

Share

Paul Duncan / Jürgen Müller: 100 Klassiker des Film Noir


Im Reich der Schatten
Von Das Kabinett des Dr. Caligari bis Drive
Lieber Benedikt Taschen, bitte machen Sie das nie wieder. Bild- und Druckqualität wie so oft in Ihrem Verlag: absolut exzellent. Aber die Schrift! 668 Seiten Negativsatz auf schwarzem Fond. Ich weiß, das machen Sie öfter in Ihren Büchern. […]

Share

Was bedeutet Wachstum? – Nachdenken über einen Begriff


Wachstum
Was bedeutet Wachstum? Der Schriftsteller und Volkswirtschaftler Deniz Utlu geht der Frage nach, was es mit dem Wort und der eigentlichen Bedeutung von Wachstum auf sich hat.
Wenn ich an Wachstum denke, sehe ich Säuglinge, ich sehe einen Grashalm, der sich aus der Erde stößt, Blätter […]

Share

Sabine Adatepe (Hg.): Gezi. Eine literarische Anthologie

Die Saat der Utopie
In einer Anthologie beschwören türkische Autorinnen und Autoren den demokratischen Geist vom Gezi-Park
Präsident mit erweiterten Vollmachten. Als der türkische Ministerpräsident kürzlich durchblicken ließ, wie er sich seine künftige Rolle in der Politik vorstellt, dürfte es vielen Türken kalt den Rücken heruntergelaufen sein. […]

Share

Guido Rohm: Hirnlos in Deutschland und doch noch am Leben

“Um das Überleben des arischen Erbguts zu sichern, verpflichten wir jede deutsche Frau mindestens 88 Kinder zu gebären. Reinrassig sollen sie sein, die Augen blond und die Haare blau. Sie sollen die Nationalhymne singen. Und schnell wie Windhunde sollen sie kacken. Wie Leder sollen sie […]

Share

Dave Eggers: The Circle

Der Netz-Roman des Jahres
Sie haben irgendwie mit dem Internet zu tun? Dann ist «The Circle» jetzt sofort Ihre Pflichtlektüre! Und Ihr Vergnügen, versprochen!
Mein Klout-Score beträgt heute 57 Punkte. Ich habe schlechte Laune. Mein Liebesleben stöhnt: «Ohmeingott, dabei hast du ‹The Circle› gelesen!» Ja, ich hab […]

Share

Sag nicht, wer Du bist! (Xavier Dolan)

Xavier Dolan wird es selbst langsam Leid haben, dieses „Wunderkind“ und „kürzeste Verbindung von Fassbinder zu Hitchcock“-Raunen der Kritik. Jedenfalls hat er angekündigt, sich erst einmal vom Film zurückzuziehen um, ehrlich wahr, Kunstgeschichte zu studieren. So ist „Tom à la ferme“ zumindest so etwas wie […]

Share

Syrien in den Medien

Bild: CC BY 3.0, Urheber und Quelle محمدالسعيد – https://www.youtube.com/watch?v=yp_Ju6742Z0


Krieg auch ohne Giftgas
Die Katastrophe in Syrien ist nicht nur das Ergebnis einer verfehlten Politik, sondern auch eines Journalismus, der seinen Auftrag verrät.
Das wurde auch Zeit: Pünktlich zum Jahrestag des Giftgasangriffes in der Umgebung von Damaskus […]

Share