Hannibal (Ridley Scott)

Thomas Harris‘ Roman „Hannibal“ schlägt sehr merkwürdige Blasen. Genauer formuliert: Im letzten Drittel des Buches kann man einem Autor dabei zusehen, wie er den Verstand verliert. Nicht so sehr wie einer, der sich an seinem furchtbaren Objekt, dem geistreichen Kannibalen Dr. Hannibal Lecter, infiziert, sondern[…]

Share
weiterlesen …

Uneasy Rider

Große Airbags „Uneasy Rider“ will ganz nah an die wichtigen Dinge des Lebens heran Was mache ich hier eigentlich, als Zuschauer, und was geht es mich an, was diese Leute da treiben? Auf der anderen Seite und doch mitten unter ihnen als teilnehmender Beobachter bin[…]

Share
weiterlesen …

Wir tun so was nicht

Vom Scheitern der Neuen Mitte an ihrer Erzählmaschine. Vor einigen Jahren starb im Freibad einer kleinen Stadt im Osten der neuen deutschen Republik ein kleiner Junge namens Joseph. Ein solcher Tod ist von vornherein ein Skandal, er spricht von Gleichgültigkeit, Unachtsamkeit einer Gemeinschaft, davon, wie[…]

Share
weiterlesen …