Die Kinder von Golzow in Erfurt

Wenn Träume sterben
Provinz geht, wenn man trotzdem denkt: “Die Kinder von Golzow”in Erfurt
Eine der Frauen, einst ein Kind von Golzow, fragt Winfried Junge .Was hast du
verdient mit uns? Die bessere Frage wäre: Wie berühmt bist du geworden mit uns? Und die Antwort hieße: sehr. Mit […]

Share

Bilder für die Massen

Die prekäre Beziehung von Comics und Film und die dunkle Romantik des Neoliberalismus im neueren Comic-Kino
Erzählen in Bildern
Am 5. Mai 1895 erschien in der von Joseph Pulitzer herausgegebenen New Yorker Zeitung Sunday World ein Bildstreifen um einen rotzfrechen Straßenjungen, den der Zeichner Richard Felton Outcault […]

Share

Die Ordnung der Bilder

Eine ästhetische Ökonomie der Medien im Kapitalismus ließe sich in fünf Kapiteln erzählen
Die Herausbildung der industriell gefertigten popular culture aus Teilen der bürgerlichen Kultur (Melodrama, Roman, Oper, Tafelbild) und Teilen der Volkskultur (Improvisation, Tanz, Volksheldenlegende, Ehrencode); aus Teilen von religiöser Propaganda und aufklärerischer Impulse, aus […]

Share

Gespenster (Christian Petzold)

MENSCHENKINO
In Christian Petzolds „Gespenster” geht es um die Wirklichkeit des Märchens – oder um das Märchen der Wirklichkeit, wie man es nimmt
Die Antwort auf die Niedergeschlagenheit in Mitteleuropa ist Johann Sebastian Bach. Seine Musik öffnet einen hohen Raum über dem Elend. Als Materialist könnte man […]

Share

Zum Stand der Dinge zwischen Kino und DVD

Kapitel 1: Traumpalast und Heimkino
Eine kurze Geschichte des Films
Seit es das Kino, ach was, seit es überhaupt technisch reproduzierte Bilder gibt, gibt es auch zwei entgegengesetzte Formen damit umzugehen: Auf der einen Seite werden die immer eindrucksvolleren, lebensnäheren und illusionistischeren Bilder in einem öffentlichen Raum […]

Share

Deutschland über alles in Apachen-Land

Rote Brüder, Ost und West
Die Indianerfilme aus der DDR und der BRD in neuen DVD-Editionen
Ganz Deutschland hatte einen roten Traum. Einen Traum von Freiheit und Gerechtigkeit. Geträumt wurde er im Kino. In Filmen mit Indianer-Helden, die mindestens so edel wie sexy waren. Wie so vieles […]

Share