Aleida Assmann: Ist die Zeit aus den Fugen?

Ist die Zeit aus den Fugen? – auch wenn der Titel von Aleida Assmanns jüngstem Buch so klingen mag, das Buch der 1947 geborenen Literaturwissenschaftlerin ist kein Ratgeber zum Thema Be- und Entschleunigung und auch keine populäre Geschichte der Zeit, wie der Untertitel “Aufstieg und Fall des Zeitregimes der Moderne” annonciert. Die Konstanzer Professorin hat sich, zusammen mit ihrem Mann Jan Assmann, einen Namen als Erinnerungsforscherin gemacht. Ihr geht es um die Historisierung kultureller Zeittypen. Zu diesem Zweck trägt sie aus den Schriften von Historikern, Philosophen und Literaten Erklärungen dafür zusammen, wie sich unser modernes Zeitregime herausgebildet hat. (Deutschlandradio Kultur)

 

Ordnung der Zeit
Von Ingo Arend

Deutschlandradio Kultur vom 25.02.2014
BEITRAG HÖREN

Wiedergabe erfolgt vom Server des Anbieters

Bildschirmfoto icon kritik

 

 

 

 

 

istdiezeit330

 

 

 

Aleida Assmann

Ist die Zeit aus den Fugen?
Aufstieg und Fall des Zeitregimes der Moderne


Hanser Verlag, München 2013
334 Seiten, 22,90 Euro

 

bei amazon kaufen

 

 

 

 

 

Share

Letzte Artikel von Ingo Arend (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere