Ausdruckstanz und Bauhausbühne | Eine Ausstellung im Museum August Kestner, Hannover

Als Ende des 19. Jahrhunderts eine fortschreitende Industrialisierung die Lebensqualität vieler Menschen massiv verschlechterte, sogar für Krankheiten und Armut sorgte, bildeten sich zahlreiche Gegenbewegungen. Für eine Veränderung der Lebenssituation wurden Konzepte einer Umorientierung gesucht. Mit Überschriften wie „Zurück zur Natur“ tauchten damals und noch einmal[…]

Share
weiterlesen …

Kaiserring 2018: Der Goslarer Künstlerpreis geht in diesem Jahr an Wolfgang Tillmans

Der Fotokünstler Wolfgang Tillmans erhält den Goslarer Kaiserring des Jahres 2018. Das gab Goslars Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk beim traditionellen Neujahrsempfang am 5. Januar 2018 in der Goslarer Kaiserpfalz bekannt. Tillmans, der in Berlin und London lebt, zähle zu den wichtigsten zeitgenössischen Künstlern. „Es ist“,[…]

Share
weiterlesen …

El Lissitzky: „Kabinett der Abstrakten“

Die neue Rekonstruktion im Sprengel Museum Hannover Der avantgardistischen Utopie, die Formen abstrakter Kunst mit den Ansprüchen modernen Lebens in Verbindung zu setzen, folgte El Lissitzky (1890-1941) immer wieder. Dies fasste er bewusst breit gefächert an, so blieb er nicht ausschließlich in der Malerei, sondern[…]

Share
weiterlesen …

Pierre Huyghes Ausstellung „Orphan Patterns“

  Kurt-Schwitters-Preis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung 2015: Pierre Huyghe „Orphan Patterns“, Sprengel Museum Hannover, 30. Jan. – 24. April 2016. website sprengel-museum.de Alle zwei Jahre kann sich die/der jeweilige Preisträger/in des Kurt-Schwitters-Preises (mit EUR 25.000 dotiert) in einer ganz besonderen Ausstellung im Sprengel Museum Hannover präsentieren. Unvergessen[…]

Share
weiterlesen …

PLAKATIV. Toulouse-Lautrec und das Plakat um 1900 – Eine Ausstellung im Sprengel Museum Hannover

  „Galerie der Straße“ Im Zuge der Industrialisierung entwickelten sich im 19. Jahrhundert in großen Schritten auch neue Bild-Techniken, besonders solche mit der Aussicht auf eine Herstellung von Auflagen waren gefragt. Lichtbilder, illustrierte Magazine, Plakate. Parallel entstanden damit konsequenter Weise auch neue Verbreitungs-Wege. So erteilte[…]

Share
weiterlesen …

Künstler und Propheten. Eine geheime Geschichte der Moderne 1872-1972 (Schirn Kunsthalle Frankfurt)

Im Kampf mit der Ordnung: gustaf nagel auf seiner Wanderfahrt 1902 Die Bedeutung von Sozialrevolutionären, Reformbewegten und Künstler-Naturisten und im frühen 20. Jahrhundert für die Werke von Egon Schiele, František Kupka, Joseph Beuys und Friedensreich Hundertwasser ist für die Kunst der Moderne eine kaum bekannte[…]

Share
weiterlesen …