Ideogramme der Folter

Warum die Übergriffe des Frankfurter Polizeichefs in der öffentlichen Erzählung plötzlich akzeptabel wurden.
Es ist schon schwer genug, den Kosmos zu verstehen, chinesische Philosophen des 16. Jahrhunderts oder die letzten Verwerfungen der Chaos-Theorien. Gänzlich unmöglich aber ist es, zu verstehen, was die jeweils eigene Gesellschaft im […]

Share

Ein Augenblick von Dauer (Die Legende von Paul und Paula)

Vor 30 Jahren: „Die Legende von Paul und Paula”
Gestern war Angelica Domröse in Erfurt. Eine interessante Frau, die ihr Alter nicht verbergen will. Die es aushält, dass die Menschen, die in ihre Lesungen kommen die real existierende Frau vergleichen mit der, die […]

Share

The Hours (Stephen Daldry)

Der Tag, in dem wir alle leben
„The Hours“: Menschengeschichten und Sehnsüchte, die ewig durch die Zeiten treiben
Laura liest in einem Buch, das Virginia gerade schreibt. Und Clarissa sagt den Satz, den Laura eben gelesen, den Virginia eben geschrieben hat. Dieser Satz wird 1923 geschrieben, 1951 […]

Share

Gerhard Schröder, Nachrichten-Fan

In doppelseitigen Anzeigen macht Bundeskanzler Schröder neuerdings Werbung für die ARD-Nachrichtensendung »Tagesschau«. Ausgerechnet für die »Tagesschau«! Da muss sich der Ethikrat sofort einschalten.
Ist ein Schauspieler jemand, der sich den Anschein zu geben hat, tatsächlich Zorn oder Verzweiflung zu empfinden?
Share

Share

Goldener Schurke (Oscar Auszeichnung)

Egal, wer ihn am Sonntag bekommt: Längst hat der Oscar seine politische Unschuld verloren. Eine kleine Preis-Geschichte
In diesen Tagen werden wir die Wiederkehr der falschen Tränen und gerührten Dankesworte erleben. Die Preisverleihung in Hollywood ist die Machtdemonstration einer Institution, deren Geschichte und Funktion man vor […]

Share

Das Leben des David Galle (Alan Parker)

Moral vom Reißbrett
Einmal, es ist ein schöner Morgen, da sitzt David Gale in einem fremden Garten auf einer fremden Schaukel, neben sich das Stofftier, das ihm sein Sohn einst schenkte, ehe er ihn verlassen musste. Es ist der Morgen jenes Tages, von dem […]

Share

It’s All About Love

Lauter Bauern im Bedeutungsschach
Thomas Vinterbergs Film „It’s All About Love“ ist ein Befreiungsschlag gegen die Regeln der dänischen Filmbewegung Dogma-95
Share

Share

Oscars (2003)

Balancen
Die Oscars: Link und Polanski als Gegengewicht zu “Chicago”
Ging es denn um Kunst? Durfte es denn darum gehen? Die Veranstalter dieser 75. Oscar-Gala hatten kein anderes Problem, als jeder beliebige Mensch, der am Abend, derweil die Bomben fielen, essen gehen will, und sich fragt, ob […]

Share

Elefantenherz

Lass ihn kommen
Züli Aladags Debütfilm „Elefantenherz“ wagt sich mit großen Vorbildern in den Boxring
Es gibt nicht viel zu sagen. Die Situation spricht einfach für sich und erinnert als Filmbild an eine Unmenge von Geschichten. Zwei Männer im Ring und der nächste Schlag, der alles entscheiden […]

Share

Geständnisse – Confessions Of A Dangerous Mind

Vor Bohlen war Barris: George Clooneys Film um eine TV-Legende
Dein Bild ist erst fertig, wenn wir es erkannt haben: Langsam, Stück für Stück, nimmt ein Mensch Gestalt an, zeichnen sich die Konturen ab, die ihn äußerlich wie auch in seinem Inneren verständlich machen und seine […]

Share