Nina Bunjevac: Vaterland

 
Traumadeutung
Eigentlich ein recht alltägliches Szenario: Ein verheiratetes Paar trennt sich, die Frau sucht sich schleunigst eine neue Bleibe und nimmt die Kinder mit. Der Mann zeigt sich reumütig, sucht sie regelmäßig auf, kauft, wahrscheinlich zum ersten Mal, Blumen, wähnt sich geläutert. Ein neuer Versuch wird […]

Share

Von Caligari zu Hitler (Rüdiger Suchsland)

Von Flora und Fauna auf die große Leinwand
Mit VON CALIGARI ZU HITLER legt der Filmkritiker Rüdiger Suchsland seinen ersten eigenen Kinofilm vor. Der Dokumentarfilm über das deutsche Kino der Weimarer Republik nimmt Bezug auf das titelgebende Werk von Siegfried Kracauer. Die These von Kracauers Klassiker […]

Share

Künstler und Propheten. Eine geheime Geschichte der Moderne 1872-1972 (Schirn Kunsthalle Frankfurt)

Im Kampf mit der Ordnung:
gustaf nagel auf seiner Wanderfahrt 1902
Die Bedeutung von Sozialrevolutionären, Reformbewegten und Künstler-Naturisten und im frühen 20. Jahrhundert für die Werke von Egon Schiele, František Kupka, Joseph Beuys und Friedensreich Hundertwasser ist für die Kunst der Moderne eine kaum bekannte und in […]

Share

Ein schwerverletzter Syrer will sich in Berlin operieren lassen. Nach einem Jahr gewährt das Auswärtige Amt endlich ein Visum.

Ein Scharfschütze traf Muhammed Al-Mousa 2012 in den Kopf. An Mittwoch hat das Berliner Verwaltungsgericht darüber verhandelt, ob sich der schwerverletzte 30jährige in einem Berliner Vivantes-Klinikum einer komplizierten Kopfoperation unterziehen darf. Das Finanzierung steht, die Klinik hat den Patienten angenommen – doch das Visum fehlt […]

Share

Aufruf! Pro Quote Regie – Petition an die Teilnehmer des G7 Gipfels

Petition an die Teilnehmer des G7 Gipfels
 
 
 
Liebe Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel,
Sie sich in letzter Zeit, wenn Sie einen Film oder eine Serie anschauen vielleicht folgende Fragen gestellt: 
Gibt es mehr als zwei Frauen im Film, die auch einen Namen haben? Sprechen sie miteinander? 
Und sprechen sie […]

Share

Die Frau in Gold (Simon Curtis)

 

Kunstraub der Nazis als Thema eines unterhaltsamen Spielfilms? Man befürchtet Kitsch. Erfreulicherweise bleibt der hier weitestgehend außen vor. Nur gegen Ende wird’s denn doch mal heftig sentimental. Was aber die Wirksamkeit des Films nicht mindert.
Hinter der Filmstory stehen Tatsachen. Ausgangspunkt ist die Enteignung und Vertreibung […]

Share

Die Mafia mordet nur im Sommer (Pierfrancesco Diliberto)

Fernsehfans werden sich an den TV-Serien-Hit “Allein gegen die Mafia” erinnern. Darin wurde die brutale Realtät der Mafia Herrschaft (und auch der Kampf gegen sie) auf Sizilien gespiegelt. Die jetzt in die Kinos kommende Komödie unternimmt das Thema, jedoch formal ganz anders, ohne vordergründige Gewaltszenen, mit überraschendem […]

Share

Kind 44 (Regie: Daniel Espinosa)

Hitchcock vertrat die These, dass es vor allem schlechte Kriminalromane sind, die sich hervorragend für Verfilmungen eignen, gute hingegen würden sich sperren. Rob Smiths Debüt-Roman „Kind 44“ ist ein exzellenter Krimi. Der Film danach ist es nicht. Hitchcock hatte wohl recht.
Die Film-Story hält sich grob an […]

Share

Syrer darf nicht in Berliner Klinik

Syrer darf nicht in Berliner Klinik
Trotz Kopfschuss
Bei Patienten aus Saudi-Arabien oder Russland ist ein Visum für Deutschland Routine. Bei Muhammed Al Mousa nicht. Denn er ist Syrer.
Seit einem Jahr wartet Muhammed Al Mousa darauf, operiert zu werden. Der dreißigjährige Anglistikstudent wurde in der syrischen Stadt […]

Share

Zum Ende von „Didi & Stulle“

“Stulle die dumme Pottsau – da kommta ja” – “Didi mein Mann”, mit diesen denkwürdigen Worten beginnt der erste Band der gesammelten Geschichten der beiden ungleichen Freunde. Didi, der grobschlächtige Grosse, und Stulle, der Kleine mit dem Talent, die Frauen zu betören, berlinern sich mit […]

Share