Die Dritte im Bunde – Wie wurde die Handtasche weiblich?

von Andrea Roedig

Kaum ein Alltagsobjekt ist emotional so stark besetzt wie die Handtasche. Mag sie auch noch so viel Banales enthalten, sie spielt mit der Magie von innen und außen, von Geheimnis und Offenbarung, Intimität und Öffentlichkeit.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Zeitreisen
Deutschlandradio Kultur
Sendedatum: 9.10.2013
Autorin: Andrea Roedig

Direkter Link zur Audiodatei

 

Bild: A ladies’ Burberry handbag. CC BY-SA 2.5 Rdsmith4

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere