Von Demokratie zur Postdemokratie

Georg Seeßlen, Markus Metz: Die Krise ist noch lange nicht überstanden

So ehrlich dies nicht zu verschweigen, sind unsere Politiker immerhin. Das betrifft nicht nur die Finanz- und Wirtschaftskrise. Gemeint ist auch eine Krise in der sozialen Balance und in der politischen Kultur. Freiheit und Demokratie, an beide haben wir uns alle mittlerweile so sehr gewöhnt, dass wir sie als selbstverständlich ansehen, beginnen einander zunehmend ins Gehege zu kommen.

Eine Sendung von Markus Metz und Georg Seeßlen

gesendet: Sonntag, 31. Januar 2010, 22:05 Uhr, auf Bayern 2

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

 

 

Share