Ein großer Schriftsteller?

Vom Blog zum Roman: „I am Airen Man“ von Airen ist ein Amalgam aus Partyslang und Umgangssprache. Nett zu lesen. Aber ein großes Buch ist es nicht geworden

Du fragst mich, was soll ich tun? Und ich sage: lebe wild und gefährlich!“ Diesen Spruch Arthur Schnitzlers fand man viele Jahre in studentischen Wohngemeinschaften. Morgens prägten sich ihre Bewohner den Spruch genau ein, bevor sie ins Juridicum zogen. Abends standen sie auf einer Küchenparty mit Freunden davor und nahmen sich vor, eines Tages endlich mal „so ganz anders“ zu leben.  …mehr lesen (der Freitag)

Share