Wilhelm Waiblinger: Friedrich Hölderlins Leben, Dichtung und Wahnsinn

Wenn sich Vernunft und Denken verheddern

Von Jörg Magenau

In einer neu aufgelegten Hölderlin-Biografie bietet Wilhelm Waiblinger ein überraschend modernes Verständnis der geistigen Verwirrung Friedrich Hölderlins an. Das Zeitdokument gab es bislang nur in Bibliotheken und Antiquariaten. (Deutschlandradio Kultur)

BEITRAG HÖREN

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Deutschlandradio Kultur vom 14.02.2014, 10:33 Uhr

Download & Wiedergabe erfolgen hier direkt vom Server des Anbieters

 

waiblinger 300

 

Wilhelm Waiblinger
Friedrich Hölderlins Leben, Dichtung und Wahnsinn

Klöpfer & Meyer, Tübingen 2014
80 Seiten, 14 Euro

 

bei amazon kaufen

 

 

 

 

 

 

 

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere