Syrischer Humor im Netz – Satire im Krieg

Die unbewaffnete Opposition in Syrien archiviert Kostbarkeiten im Netz und gibt der Revolution ein etwas anderes Gesicht. Ein erster Überblick.
Ob Helge Schneider seine Finger im Spiel hatte? „Im Namen Gottes, des Barmherzigen!“ Das geht dem jungen Anführer flüssig über die Lippe, gar kein Problem. Beim […]

Share

Der Butler (Lee Daniels)

Stars am Fließband sollen locken: Forest Whitaker, Oprah Winfrey, Jane Fonda, Vanessa Redgrave, Mariah Carey, Alan Rickman, Robin Williams und, und, und… – Tolle Show. Nur leider: Geboten wird mehr schicke Verpackung denn gewichtiger Inhalt!
Offeriert wird ein schicker Bilderbogen, angeregt von der Lebensgeschichte von Eugene […]

Share

Aus dem Leben eines Schrottsammlers (Danis Tanovic)

Auf der Berlinale gab’s den Großen Preis der Jury und eine Silbernen Bären für den Hauptdarsteller. Solche Auszeichnungen bedeuten nicht in jedem Fall, dass es sich lohnt, den Film anzusehen. In diesem Fall aber ist es so. „Aus dem Leben eines Schrottsammlers“ gehört zweifellos zu […]

Share

Interview: Die syrische Künstlergruppe Masasit Mati über Krieg

„Keine Zeit für Polemik“
Das berühmte syrische Multimedia-Kollektiv Masasit Mati hat ihre Strategie im Jahr 2013 radikal verändert. Das Wichtigste ist jetzt die Theaterarbeit im Land.
Satire im Krieg – Masasit Mati ist in Syrien Kult. Im Jahr 2011 liefen die ersten Folgen von Ihrem animierten Puppenspiel […]

Share

Der Butler (Lee Daniels)

Gewiss doch, dies ist ein episches Melodrama, das seine schmerzhaft-frohe Botschaft wie ein Banner vor sich her trägt, das immer zur richtigen Zeit auf die Tränendrüse drückt und im richtigen Moment Versöhnung bereit stellt, das sich in seiner beschaulich-konventionellen Erzählart ganz auf seine Schauspieler verlässt, […]

Share

Kommunikation, Lüge, Wahrheit

Falls Kommunikation hauptsächlich im Modus der Lüge funktionieren würde, wäre es dennoch fraglich, ob dieses Verfahren Kommunikation als singuläre und plurale Anschließbarkeit von Kommunikation ausschließen würde. Kommunikation – beileibe keine Operation, welche durch Themen und Inhalte, d. h. durch Fremdreferenz voranschreitet, obwohl ohne Fremdrefenz keine […]

Share

Regierungsbeteiligung der SPD

Remembering Bebel
Es ist möglich, von jenseits der Regierungsbank Politik zu machen. Gerade die Sozialdemokraten wissen das. Sie könnten jetzt viel erreichen.
Opposition ist Mist. Lasst das die anderen machen. Kein Wunder, dass der alte Spruch des gewesenen SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering dieser Tage besonders gern zitiert wird.
Das […]

Share

Marisha Pessl: Das Herz der Finsternis

Sieben Jahre nach ihrem Bestseller „Die alltägliche Physik des Unglücks“ erscheint Marisha Pessls zweiter Roman.
„Die amerikanische Nacht“ ist ein Trip ins Unheimliche.
Schier unheimlich perfekt ist der Zeitpunkt gewählt: Der Name Stanislas ist ja gerade von einer eigentümlichen Magie umgeben. Und was könnte da für […]

Share

Helene Hegemann: Jage zwei Tiger

Irgendwie Hardcore, oder?
Drei Jahre nach „Axolotl Roadkill“ und der unwichtigen Frage, ob ein paar Sätze darin abgeschrieben sein könnten, legt Helene Hegemann ihren Zweitling vor. Der Roman „Jage zwei Tiger“ ist dick und zäh.
Helene Hegemann ist wieder da. Sie ist jetzt 20, und das ist […]

Share

Monetäre Aspekte der Akzeleration im Kapitalismus

Was gelten will, kann nicht für jeden Einzelnen bzw. Vereinzelten im Überfluss greifbar sein, beispielsweise in der Form des Verwöhngeldes, allerdings sind es nicht die  Knappheitsbedingungen, sondern letztlich die Bedingungen von Ungewissheit im Beschleunigungsmodus, die gegenwärtig zahlbare Preise im Vorgriff auf erwartbare Preise fixieren. Scheinbar […]

Share

Tom Folsom: Dennis Hopper – Die Biographie

Total vermasselt
Wie ein hippes Buch Dennis Hopper im Nebel von Drogen und Legenden verschwinden lässt
Machen wir uns nichts vor, verzichten wir darauf, ein Blatt vor den Mund zu nehmen: Dennis Hopper war ein Arschloch. Ein neurotisches, selbstsüchtiges, größenwahnsinniges, sexistisches und gewalttätiges Arschloch. Im richtigen Leben […]

Share

Rush – Alles für den Sieg (Ron Howard)

Rennsport-Filme, Spielfilme jedenfalls, gibt es in der Geschichte des Kinos nur wenige, wirklich erfolgreich bei Publikum und Presse gleichermaßen war keiner. Was daran liegt, dass diese Filme ganz auf den Reiz rasender Räder setzen – und damit viele, viele Leute ausschließen. Hier nun kann sich […]

Share

Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht (Edgar Reitz)

Es darf gestaunt werden: satte sechzig Stunden umfasst die „Heimat“ von Edgar Reitz nun schon. Beim Internationalen Filmfestival in Venedig kam der bisherige, vier Stunden dauernde Abschluss unter dem Titel „Die andere Heimat – Chronik einer Sehnsucht“ heraus – und erntete keinesfalls nur euphorischen Beifall. […]

Share

Liberace – Zuviel des Guten ist wundervoll (Steven Soderbergh)

Nee, was für ein dämlicher deutscher Verleihtitel! Wer immer den verbrochen hat, kann den Film nicht gesehen haben. Verstanden hat sie oder er ihn auf jeden Fall nicht. Dieser dusslige Zusatz – “Zuviel des Guten ist wundervoll“ – spiegelt nichts, was in diesem Film vorkommt, […]

Share

Heimat unter Strom (Leo Hiemer)

Heimat unter Strom (Regie: Leo Hiemer)
Dokumentarfilm
Deutschland 2013
80 Minuten
Jetzt im Kino
mehr Infos: www.heimatunterstrom.de


Share

Share

Mit dem Berliner Kunstraum Tanas schließt ein wichtiger Ort der deutsch-türkischen Begegnung

Ankunft und Abfahrt
Luftbrücke Berlin – Istanbul
Mis, müsmüsüz, müsfermis. Jeder, der schon einmal über die Kreuzberger Oranienstraße geschlendert ist. kennt die ornamentartigen Kürzel an der Fassade des Mietshauses Nr. 18. Immer noch bleiben Besucher vor dem Eckhaus stehen, um die seltsame Installation zu enträtseln: Verbendungen, die […]

Share

Marcella Hazan, die weltberühmte Kochbuchautorin, ist tot.

DIE MELDUNG:

Frau Doktor kocht am besten
Marcella Hazan, die weltberühmte Kochbuchautorin, ist tot. Ihre Tomatensauce und ihre Zitronenhähnchen bereichern auch bei uns viele Haushalte.
Noch am Samstag – so wusste die «New York Times» in den frühen Morgenstunden vom Montag – hat sie für sich und ihren […]

Share

Der Entdecker der alten Welten – Jean-Jacques Annaud wird 70 Jahre alt

Das Spielfilm-Debüt Sehnsucht nach Afrika (1976) des ehemaligen Werbefilmers Jean-Jacques Annaud erhielt gleich den Oscar als bester ausländischer Film. Hier entführte er die Zuschauer in die französisch-deutsche-Kolonialzeit von 1915. Weltberühmt wurde er mit dem „Steinzeit-Thriller“ Am Anfang war das Feuer (1981), in dem eine Gruppe […]

Share

Linke Wahlentäuschung

Wachsen mit Angela
Nur wer vage bleibt, nur wer vor allem sich selbst als Lösung verkauft, gewinnt eine Wahl. Angela Merkel ist die Meisterin dieser Disziplin.
Ohne viel Aufhebens um ihre Person nutzt sie den radikalen Promikult, den fast alle Medien gemeinsam mit ihrem Publikum pflegen, und […]

Share

Fremde Frau, ganz nah – Die Schauspielerin Jodie Foster


I.
Die frühen Jahre: Jodie Foster, Kinderstar
Auch Hollywood kann sehr kalt sein. Im Herzen der Traumfabrik wie auch an den ärmlichen Rändern der Stadt, da, wo Jodie Foster in einer Familie aufwuchs, die, traut man den Erinnerungen der Überlebenden, durchaus die Züge einer Hölle auf Erden […]

Share