Im Restaurant

Die Füße, die bringen mich irgendwann noch um, sagt die Bedienung, sie saugt eilig an ihrer Zigarette, sie legt die Zigarette in den Aschenbecher, sie wird die Zigarette dort vergessen, sie schlägt die Beine übereinander, sie lächelt hilflos in unser Kameraauge, ich mach das hier […]

Share

Winter’s Bone (Debra Granik)

„Winter’s Bone“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Daniel Woodrell. Im Zentrum steht die 17-jährige Ree Dolly (Jennifer Lawrence). Sie kümmert sich alleine um ihre beiden jüngeren Geschwister Sonny (Isaiah Stone) und Ashlee (Ashlee Thompson). Die psychisch kranke Mutter kann nicht helfen, der Vater, ein […]

Share

Sucker Punch (Zack Snyder)

Mit „300“ und „Watchmen“ zeigte Regisseur Zack Snyder, wie clever er pure Action verpacken kann, so dass die Dürftigkeit der Storys überdeckt wird. „Sucker Punch“ ist sein erster Spielfilm, dessen Idee von ihm selbst stammt und an dessen Drehbuch er entscheidend mitgearbeitet hat. Auch hier: […]

Share

Unter dir die Stadt (Christoph Hochhäuslers)

Schon im Mai vorigen Jahres, beim Internationalen Filmfestival in Cannes, wurde der deutsche Spielfilm „Unter dir die Stadt“ uraufgeführt. Der Film lief in einer der Nebenreihen und bekam großen Beifall von Publikum und Kritik. Jetzt, endlich, startet er in den deutschen Kinos.
Auf den ersten […]

Share

Hier finden Sie eine Lösung für jedes Problem

Ich habe ein App für jede Gelegenheit.
Wenn Ihnen langweilig ist, dann laden Sie in unserem Store ein Mir-ist-langweilig-App herunter.
Ganz einfach.
Das App erklärt Ihnen in Schrift und Bild, wie Sie ihre Zeit tot schlagen können.
Oder Ihren Nachbarn.
Das App bietet Ihnen viele […]

Share

Über die Phantasielosigkeit der Politiker

Sinneswandel in der Atompolitik?
Wie phantasielos dürfen Politiker eigentlich sein, damit sie nicht zum Risikofaktor werden? Die Frage stellte sich bisher erstaunlicherweise nicht. Denn die Vertreter dieses Berufsstandes hatten es nach eigenem Bekunden stets mit sogenannten „Realitäten“ zu tun, und sie glaubten, dafür brauche man keine […]

Share

Rufmord

Natürlich bestreitet Klimpert alles, na, hören Sie mal, Sie Arschloch, das werden Sie noch bereuen, Klimpert will nichts getan haben, Klimpert hat noch nie etwas getan, wenn Klimpert den Raum betritt, erschallen Engelschöre, ihn, den Klimpert, zu lobpreisen, denn der Klimpert ist ein Ausbund an […]

Share

Tokio: Montag, 28. März 2011

Conditions of Recovery – Two weeks in
By Kenneth Masaki Shima on Monday, March 28, 2011
via Shimavision
Warm winds caress my face as Spring nudges life back into western Japan. We must lift our eyes to the quickening blue sky and acknowledge that time is not frozen. Yet now […]

Share

Pornografie & Holocaust (Ari Libsker)

Der Schrecken als Fantasie
Ari Libskers so achtsamer wie aufschlussreicher Dokumentarfilm “Pornografie und Holocaust” ist auf DVD erschienen
Ein sehr merkwürdiges, aber grundlegendes Segment der  Pornografie entsteht aus der Sexualisierung von Situationen, Personen oder Institutionen, die Angst machen, die drohen, die mit Erinnerungen an Schmerz und Demütigung, […]

Share

Radioaktivität

Der Feind ist kein Feind, auch wenn er dich töten wird.
Der Unsichtbare eilt. Er sickert hinab. Er verheizt sich. Er brennt vor Ungeduld.
Kein Strahlenanzug soll ihn abhalten, kein Weinen, auch kein Gebet.
Ihm geht es nicht um Rache.
Schnöde, denkt er nicht.
Er […]

Share

On Suicide

Die japanische Regierung rief den atomaren Notstand aus

From the CD “Sora” by “Invisible Songs” (with Kahimi Karie, Otomo Yoshihide, Alfred Harth, Kondo Tatsuo, Nasuno Mitsuru, Yoshigaki Yasuhiro), Japan, 2007, composition by Hanns Eisler
Share

Share

Der Luftspaziergänger

Jetzt kann er sich nicht mehr erinnern.
Eingenickt im Seil. Ein Versuch, durch die Luft zu laufen.
Erhängt, weil die Erinnerung ihn bedrängte.
Zur Beerdigung kommt nur ein Nachbar, der mit diesem Vormittag nichts anderes anzufangen weiß. Der Nachbar starrt ins Loch hinab und staunt. […]

Share

Justin Bieber

Trost ist sein Beruf
Gerade im Kino, bald auf Tournee: Justin Bieber ist für Teenies der Darling der Stunde. Und für den Rest? Ein hart arbeitender Normalo

Im Leben jedes Menschen kommt, immer mal wieder, der Moment, in dem man zu sich selbst nichts anderes sagen kann […]

Share

Die Hand, die Frau, der Koffer, die Treppe

Georg poltert, ja, was soll denn das, was stellst du dich denn so an, er sitzt am Tisch, er sitzt seiner Frau gegenüber, die sich erhebt, langsam und mit graziösen Bewegungen, als wolle sie nun ganz am Ende keinen Fehler mehr begehen, nur keinen Fehler […]

Share

Wer ist schon gern Atomkraftgegner?

(Bild via kathimerini.gr)

In direkter Erwiderung auf einen Artikel des Umwelt-Journalisten George Monbiot prangert der deutsche Autor und Physiker Ralf Bönt nun den Zynismus der Atomkraft-Befürworter an.

Es ist ein Dilemma: Während Japan gegen die Eskalation der Katastrophe kämpft, muss man über Atomkraft generelles sprechen. Dafür wird […]

Share

Tokio: Donnerstag, 24. März 2011

A Return to Normalcy?
By Kenneth Masaki Shima on Thursday, March 24, 2011
via Shimavision
Lying in bed, I mistake the reverberations of my own heartbeat for tremors in the earth below. Sometimes the phantom ripple in my chest is answered by creaking beams and barking dogs that confirm […]

Share

Zum Tod von Liz Taylor: Die öffentliche Frau

Die Hollywood-Diva Elizabeth Taylor ist im Alter von 79 Jahren an Herzversagen gestorben.
Im Jahre 1956 dreht James Dean „Giganten“, seinen letzten Film. Dann verunglückt er tödlich, 24 Jahre alt und wird so zur Legende. Und eben dieser Film eröffnet auch einer anderen die Zukunft.

Denn […]

Share

Das Bumstier bumst wieder

Kenner lecken sich bereits die Lippen: In Ravensburg erscheint die historisch-kritische Petzi-Ausgabe
Für Arno Schmidt war er „das Totemtier der Deutschen“: Petzi. Obwohl in Dänemark als Rasmus Klump geboren, machte er im sogenannten Nachkriegsdeutschland schnell Karriere. Sowohl das „Hamburger Abendblatt“ als auch der „Berliner Telegraf“ druckten […]

Share

Hosenbachs Meisterwerk

Als man Hosenbach fand, da saß er vor seinem Schreibtisch, Hosenbach, den man sich auch nur vor seinem Schreibtisch vorstellen konnte, Hosenbach, der am Schreibtisch starb, arbeitete vermutlich an seinem ersten Satz, diesem einen ersten Satz für sein Meisterwerk, das es nie gab, da Hosenbach, […]

Share

Sascha (Dennis Todorovic)

Promis, ob aus der Politik oder dem Showgeschäft, haben heutzutage hierzulande kein Problem, wenn sie lesbisch oder schwul leben. Sie sagen’s – und gut is. Aber es gibt leider noch viele Kulturen, in denen die gleichgeschlechtliche Liebe als Verbrechen gilt. Da sind Lesben und Schwule […]

Share