Fantastic Four (Josh Trank)

Action mit Anspruch? Kann funktionieren. In diesem Fall ist der Versuch leider gründlich in die Hose gegangen. Nach einem schier endlos anmutenden Einstieg in die Superhelden-Story knallt und pufft es nur auf Sparflamme. Die Comic-Figuren wirken extrem flach, die Geschichte, durch die sie eher waten […]

Share

Deutschpop? Musik zwischen Sprachfalle und Nationalerzählung

 
Anmerkungen zu Franz Apunkt Schneiders notwendigem und überzeugenden Buch „Deutschpop halt’s Maul“
 
Was die Geschichte von Popmusik in Deutschland allgemeinen, Popmusik in deutscher Sprache im Besonderen anbelangt, so gibt es dazu eine identitäre Geschichte, die im Großen, von Magisterarbeiten bis zu BBC-Sendungen, wie im Kleinen, als […]

Share

Robert Beachy: Das andere Berlin. Die Erfindung der Homosexualität. Eine deutsche Geschichte 1867 – 1933

Der Traum vom modernen Sodom
Der US-Historiker Robert Beachy verfolgt über Kaiserreich und Weimarer Zeit den Aufstieg Berlins zur Hauptstadt der homosexuellen Bewegung – und vergisst dabei ein paar Fragen
An Berlin scheiden sich die Geister. Das war zu vielen Zeiten so, besonders stark aber während der […]

Share

True Story – Spiel um Macht (Rupert Goold)

Konservative Politiker in den USA zeichnen mehr und mehr das Schreckensbild des verantwortungslosen Schnüfflers, von Journalisten, die angeblich gegen die Demokratie arbeiten, indem sie Geheimnisse aus den Chefetagen der Macht an die Öffentlichkeit bringen. Hollywood hat oft das Bild des Journalisten als Hüter der Ordnung […]

Share

Mission: Impossible – Rogue Nation (Christopher McQuarrie)

So stark, wie in der fünften Kino-Ausgabe von „Mission Impossible“ ist es zuvor nie aufgefallen: Hollywood-Star Tom Cruise könnte glatt als Double von Jogi Löw durchgehen. Er müsste nur noch ein weniger gekünsteltes Lächeln haben und diese ganz spezielle Prise Großer-Jungen-Charme, der sich bei Löw […]

Share

Aloha – Die Chance auf Glück (Cameron Crowe)

Vor nun auch schon fast zwei Jahrzehnten landete Regisseur Cameron Crowe mit „Jerry Maguire – Spiel des Lebens“ einen Hit und wies sich als sensibler Erzähler aus. Damals wusste er Gefühl und Verstand wohl auszubalancieren. Nichts davon in seinem neuen Film. Hier badet er bis […]

Share