Die Prinzessin mit der Büchse

Henryk Goldberg sucht seine Traurigkeit

Haben Sie das auch? Das Gefühl, Ihnen fehle etwas?
Sie finden es im Internet  (designmadeingermany) und zwar in einer Diplomarbeit.„So begann ich“, schreibt eine Designerin, „mir ein Kinderspielzeug zu überlegen, welches zur Rückgewinnung der bei Frauen verschwundenen Emotion Wut dienen könnte.“Hä? Wut? Verschwunden? Frau? Glauben Sie das auch, liebe Leserin? Und Sie, lieber Gatte der lieben Leserin? Sie wissen das doch besser.Derlei Fehlinterpretationen könnten einen Mann schon traurig machen – aber es geht nicht. Denn, heißt es weiter, „Ich überlegte mir, welches Spielzeug zur Rückgewinnung der bei Männern verschwundenen Emotion Traurigkeit dienen könnte.“
Das macht mich jetzt aber mal richtig traurig, echt.
So. Und jetzt die Lösung. Die kleinen Mädchen bekommen, (FSK 3) ein Gewehr. Nämlich das Prinzessin Lillifee Softair Gewehr. Weiß mit bunten Blumen, 54 cm.
Und wir? Wir bekommen, als Sensibilitätsverstärker, eine Puppe zum Schminken und Kämmen. Aber weil wir eben Jungs sind, ist es Thor, ein Krieger wie wir.
Und dann schießt die kleine Schwester mit der Lillifee dem Thor die Eier weg und wird eine taffe Frau. Und der kleine Bruder ist jetzt wirklich traurig. Weil er nicht schießen durfte.

Henryk Goldberg in Thüringer Allgemeine 22.12.2011

Bild: Prinzessin Lillifee Softair Gewehr (Fotografie: Enrico Aderhold) via designmadeingermany

Share