Eine Reise durch die deutsche Kinolandschaft (Regie: Philipp Hartmann)

Aus einer 12-monatigen Reise durch 66 deutsche Kinos entsteht ein von persönlichen Begegnungen und Erfahrungen geprägter dokumentarischer Essay, der den Status quo der deutschen Kinokultur beschreibt. Und über den Stellenwert des Kinos als gesellschaftlichem Ort heute und in der Zukunft nachdenkt.

ab Oktober 2017: 

GROSSE KINOTOUR durch Deutschland, Österreich, Schweiz und die Niederlande  

TERMINE

MEHR INFORMATIONEN

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.