Beirut – eine gigantische Werkstatt

Beirut 1994: Die Journalistin Maja Amir kehrt nach zehn Jahren in ihre Heimat zurück, um einen Dokumentarfilm über den Bürgerkrieg zu drehen. Doch dann findet sie einen Koffer voller Briefe einer Exil-Syrerin und wird so mit der Geschichte ihres Landes konfrontiert … (weiterlesen)

KRITIK HÖREN

Quelle: Deutschlandradio Kultur | 08-03-2017

buch_beirut_200

© Lenos Verlag

Iman Humaidan: Fünfzig Gramm Paradies. Roman aus dem Libanon


Aus dem Arabischen übersetzt und mit einem Nachwort

versehen von Regina Karachouli


Lenos Verlag, Basel 2017


67 Seiten, 22 Euro

Bild oben:  CC BY 2.5

Beirut. Beirut- building from before civil war. Photo by Bertil Videt

Share