Land der Wunder (Alice Rohrwacher)

Einer dieser leisen Filme, von denen es viel zu wenige gibt.
Regisseurin Alice Rohrwacher spiegelt das Leben der 14-jährigen Gelsomina (Maria Alexandra Lunge). Ein Mädchen vom Lande. Wer denkt bei dem Namen Gelsomina nicht an Feelings „La Straka“, ein Film, der vor sechs Jahrzehnten um die […]

Share

Who Am I – Kein System ist sicher (Baran bo Odar)

Baran bo Odar konnte mit seinem ersten abendfüllenden Spielfilm, der Romanverfilmung „Das letzte Schweigen“, einen beachtlichen Erfolg verbuchen. Er wies sich damit als kluger Arrangeur spannender Krimikost aus. Freilich: Das Buch hatte ihm eine Steilvorlage geliefert.
Nun also ein Thriller über Computer-Hacker. Das Gute zuerst: dem […]

Share

Abrir puertas y ventanas – Offene Türen, offene Fenster (Milagros Mumenthaler)

 
Beim Internationalen Filmfestival 2011 in Locarno galt dieser Film nach seiner ersten Aufführungen sofort als Favorit der Festivalgemeinde. Tatsächlich gab’s gleich fünf Auszeichnungen für den Film, darunter auch die wichtigste Locarno-Ehrung, den Goldenen Leoparden. Dabei war der Film keineswegs unumstritten. Die sprunghafte Erzählweise der aus […]

Share

Like Father, Like Son (Hirokazu Koreeda)

 
Hirokazu Koreeda liebt Familienglück. Und so berichtet der Regisseur gern davon, wie schwer dies zu erreichen oder gar zu halten ist. Nach bereits anderen emotionsreichen Filmen zum Thema erzählt er nun von zwei kleinen Jungen, die gezwungen werden sollen, sich an andere Eltern zu gewöhnen. […]

Share

Thomas Melle: 3000 Euro

Der Glamour würdiger Verlierer. Was sind 3000 Euro wert? Thomas Melle prüft es an Anton und Denise. 
3000 Euro. Wahnsinnig viel Geld ist das eigentlich nicht. Die Summe liegt unter dem Bruttomonatslohn eines Durchschnittsverdieners. Anton aber fehlt sie. Irgendwie ist der ehemalige Jura-Student auf die schiefe […]

Share

Mea Culpa – Im Auge des Verbrechens (Fred Cavayé)

 
Und wieder mal ein Polizeifilm. Wieder mal die Story eines gefallenen Gesetzeshüters, der sich hochrappeln muss – oder der vielleicht endgültig in der Versenkung verschwindet. Eine Mordserie in Toulon liefert dafür die Koordinaten. Was trickreich genutzt wird.
Actiongeladene Spannung ist angesagt. Vincent Lindon als der Ex-Polizist […]

Share

Wenn ich bleibe (R. J. Cutler)

 
Es dürfte nicht wenige Jugendliche (und sicher auch Erwachsene) geben, die auf die Verfilmung des Romans von Gayle Forman gewartet haben. Sicher mit der bangen Frage, ob die Fragilität der Vorlage auch im Film erhalten bliebe. Sie blieb erstaunlich gut erhalten!
Ein Autounfall markiert den Auftakt: […]

Share

A World Not Ours (Mahdi Fleifel)

Seit bald 70 Jahren leben Palästinenser im Libanon in Flüchtlingslagern, seit der Staatsgründung Israels. Wie leben sie? Dieser Frage geht die Dokumentation des palästinensischen Regisseurs Mahdi Fleifel nach. Angehörige seiner Familie sind im Flüchtlingslager Ain El-Helwe zuhause. Fleifel selbst wurde in Dubai geboren und wuchs […]

Share

Wie Margret Mitchell starb – Leseprobe aus: “99 CRASHES – Prominente Unfallopfer” von Klaus Gietinger

Auch Prominente sterben – auf der Straße
Klaus Gietinger nennt in seinem Buch die 99 bekanntesten Unfallopfer, wirft einen Blick auf ihr Leben und den Moment ihres Todes. James Dean, Helmut Newton, Jörg Haider, Jayne Mansfield, Margaret Mitchell, Albert Camus, Grace Kelly, Falco, Paul Walker – […]

Share

Batman 75

Statement des echten Batman zum Wiegenfest:
“Wissen Sie, was es bedeutet, wenn man seine müden Knochen kaum noch aus dem Bett bekommt? Ich liege da und starre an die Decke. Ich wünsche mir den Tod. Ich habe einmal zu oft gekämpft. Was bleiben wird, sind nicht […]

Share

1001 Bilder des Horrors – Arte-Doku über den Konflikt in Syrien

Ein Kino der Opfer und der Poesie
Oussama Mohammads Dokumentation „Selbstporträt Syrien“ gelingt etwas Besonderes: Der Film bleibt nicht bei der Gewalt stehen.
Im Krieg gibt es immer auch einen Kampf der Bilder. In Syrien ringen mittlerweile zwei Regime um die Macht: das Assad-Regime auf der einen […]

Share

Kitfox Experimental im KINDL – Eine spektakuläre Inszenierung von Roman Signer

ZÜRCHER FINANZIEREN NEUKÖLLNER KUNSTZENTRUM
Roman Signer lässt ein Flugzeug an der Decke kreisen, und Berlin liegt ihm zu Füssen


Simone Meier berichtet auf watson von der Eröffnung der Ausstellung “Kitfox Experimental” am 13. September 2014.
Den Beitrag auf watson lesen

Website KINDL









Share

Share

How to Introduce Essay Writing

With every passing moment, new systems, new processors, new softwares and fresh IT students keep budding up. But why is them a independent of ITS present swimming professionals flourish to achieve success and isn’t their talent and expertise but also merely their capabilities. Microsoft being […]

Share

Die drei großen Leugnungen – Kleines Statement zur Lage der Dinge von Georg Seeßlen

Georg Seeßlen schreibt in seinem Blog, dass „der große Konsens, in dem wir in einer Gesellschaft wie der unseren allenfalls um Akzentverschiebungen oder Geschmacksfragen streiten dürfen, auf der mehr oder weniger radikalen, religiösen und psychotischen Verdrängung von drei historischen Ereignissen“ basiert.
„Die asymmetrischen, dezentralen, unübersichtlichen und […]

Share

Nicht jugendfrei! – Die Jubiläumssendung zum 18. Geburtstag von „Zimmer frei“

Nicht jugendfrei! Weil die WDR-Show „Zimmer frei!“ 18 Jahre alt wird, erinnern sich Christine Westermann, Götz Alsmann und ihre prominenten Gäste in einer 90-minütigen Gala an die eigenen Jugendsünden.
Seit der Premiere im Sommer 1996 wurde bei „Zimmer frei!“ immer wieder über die Stränge geschlagen. Zum […]

Share

Batman wird 75


Milliardär sucht Frieden
Seit 75 Jahren scheitert Batman daran, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.
Die Serie »Detective Comics« gibt es gerade seit zwei Jahren, als ein Verbrechensbekämpfer im Fledermauskostüm die Bühne betritt, der die Welt der Comics für immer verändern wird. Seit seinem ersten […]

Share

Gründen Sie lieber keine Galerie!


In Berlin schließen mal wieder ein paar Galerien. Das ist schade. Aber nicht lebensgefährlich für die Kulturstadt. Jedenfalls noch nicht. Eine Bestandsaufnahme am Vorabend des Berliner Kunstherbstes
Ein flaches Backsteingebäude in einem begrünten Hinterhof. Am Eingang des zweistöckigen Maisonette-White-Cube mit großen Glasfenstern prangt ein poliertes Goldschild […]

Share

Der „Islamische Staat“ ist zu besiegen – wenn Militärschläge, humanitäre Hilfe und politische Lösungen endlich koordiniert werden.

Die Liebe zu den Waffen 
Was kann man schon tun, die Lage ist doch viel zu unübersichtlich! Wie oft wurde dieses Argument im Falle Syriens ins Feld geführt – in der Politik, in den Redaktionen, zu Hause am Küchentisch. Die britische Hilfsorganisation Oxfam hat nun einen […]

Share

A Most Wanted Man (Anton Corbijn)

 
Was Geheimdienste so treiben
Hamburg im Jahr 2012. Ein junger verstörter Mann aus Tschetschenien, Issa Karpov (Grigori Dobrygin) kommt in die Stadt, um in einer privaten Bank das Vermögen seines (russischen) Vaters vom Banker Bure (Willem Dafoe) zu verlangen, der seinerseits schwer unter dem Erbe eines korrupten Vaters […]

Share

Friedrich Christian Delius: Tanz durch die Stadt – Aus meinem Berlin-Album

So kann es nicht gewesen sein
In Hessen ist Büchner-Preisträger F.C. Delius aufgewachsen, über Rom hat er viel geschrieben, nun gibt es sein persönliches “Berlin-Album”. Es bietet eine klischeebehaftete Perspektive auf die vormals geteilte Stadt.
Jörg Magenau (Deutschlandradio Kultur > LESART > 27-08-2014)


Friedrich Christian Delius:
Tanz durch die Stadt […]

Share