Schau-Spiel und Licht-Bild: Die Friedrich Wilhelm Murnau-Connection

Audio von Markus Metz und Georg Seeßlen

“Nosferatu”, “Faust”, “Der letzte Mann”, “Sunrise”, “Tabu” – Friedrich Wilhelm Murnau ist einer der bedeutendsten Regisseure der Stummfilmzeit, er prägte das Weimarer Kino und arbeitete auch in Hollywood. Geboren wurde er als Friedrich Wilhelm Plumpe 1888 in Bielefeld. Dass er sich 1910 umbenannte, hatte – abgesehen davon, dass es nicht gerade der ideale Name für die angestrebte erste Karriere als Schauspieler auf der Bühne war – mehrere Gründe. Es signalisierte den Bruch mit den Eltern … (hören und lesen auf BR 2)

Bayern 2 | gesendet am 21. Januar 2017

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.