Entertainment (Regie: Rick Alverson)

Eine Entdeckung des vorjährigen Filmfestivals in Locarno. schön schräg, auch überdreht, dabei ungemein tief in die Schatten des Mensch-Seins dringend und drum von intensiv-beunruhigender Stärke.

Da zieht ein Komiker (Gregg Turkington) durchs Land, ein Komiker, über dessen Witze niemand lachen kann. Ihm selbst ist auch nur zum Heulen. Selbst seine erwachsene Tochter hat sich von ihm abgewandt. Kein Anruf wird beantwortet. Funkstille. Wie leben in so einem Elend?

Die Antwort des Films darauf ist bös‘, schön bös‘. Einer der besten Filme der Indie-Szene made in USA. Wer Kino fern des Gängigen liebt, sollte diesen auf keinen Fall versäumen.

Peter Claus

Bilder: © Bildstörung / Drop-out Cinema

Entertainment, von Rick Alverson (USA 2015)

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere