DVD-Tipp

Da Sacha Baron Cohens missglückter neuer Film (siehe Kritik) doch arg an Chaplins Meisterwerk erinnert, sei dies nachdrücklich empfohlen. Die Blu-ray Disc ist bereits 2010 beim Label Arthaus erschienen und nach wie vor zu kleinem Preis zu haben!

Die Uraufführung des Films war mitten im Zweiten Weltkrieg. Chaplin meinte später, dass er die Komödie so nie gedreht hätte, wenn er zur Zeit der Produktion über das ganze Ausmaß des Nazi-Terrors informiert gewesen wäre. Aus heutiger Sicht ist die These erlaubt, dass er den Film nur mit seiner Unwissenheit drehen konnte. Das schmälert die Wirkung nicht, denn wir, die wir um das Grauen wissen, denken es beim Sehen mit!

Die Story: Ein jüdischer Barbier schlüpft in die Rolle des Diktators Adenoid Hynkel. In einer Rede entlarvt er die Unmenschlichkeit des Tyrannen und erträumt eine bessere Welt. – Diese kleine Geschichte wird mit Pathos, Humor, Gefühl und vor allem politischer Wachheit erzählt. Die Gefährlichkeit Hynkels/Hitlers wird so komisch wie bitter deutlich, wenn der einen irren, mit brutaler Zärtlichkeit gestalteten Tanz mit einem Globus absolviert. Die Szene gehört nicht umsonst zu den berühmtesten der Filmhistorie. Nie wieder gelang wohl eine auch nur ähnlich starke Hitler-Parodie. Die Details der Geschichte, die sogar eine zarte Lovestory enthält, sorgen für eine höchst wirkungsvolle Erzählung über die Macht des Guten – und die Verantwortung des Einzelnen, wenigstens in dem ihm zustehenden kleinen Rahmen gegen das Böse anzugehen. Tatsächlich ein Meisterwerk!

Peter Claus
Bilder: Studiocanal

Der große Diktator (youtube)

Der große Diktator
Charles Spencer Chaplin
USA 1940

als Blu-ray Disc bei Arthaus erschienen

bei amazon kaufen

Share