fußball und prominenz

„Columbus hat sich eine Stunde vor dem Spiel 300 mg Schnellmachersubstanz gegönnt, denn Dopingkontrollen finden mit 99% Sicherheit nicht statt, dafür hat MAN (Geld als das alles durchdringende Medium) gesorgt. Um ehrlich zu sein, niemand hier in den Räumen der VIP-Lounge begeistert sich wirklich ernsthaft etwa für Fußball oder lebt wie der Plebs bzw. die Fanmenge da draußen im Stadion für das Spiel, das mit fast ontologischer Gewissheit (Ontologie verstanden als konstruktive Tätigkeit. Man macht das Seiende univok; Univozität behauptet, dass die Mücke dasselbe Sein ausdrückt wie ein Mensch), das eigene Interesse hintergeht oder auf beispielsweise Stimulierungen von l-Zentren verschiebt, obwohl die unbewussten kognitiven Module der anwesenden Repräsentanten aus der Wirtschafts-, Kultur- und Kunstszene der Stadt das Verwöhnprojekt Fußball, für sie selbst oszillierend zwischen gähnender Langeweile und unendlichem Spaß, durchaus auch zu schätzen wissen, wenn etwa die Leitfigur des Athletikers bzw. des Sportlers medial in Redundanz hochgefahren wird, ein Typus, der während seiner Hochleistungsphase die Fitness sans phrase im Spektakel vorführt. Niemand hier liest zum Beispiel das Massen-Entertainment-Heft KICK mit seiner Tampongrütze aus Fußballfrontberichterstattung, hochdesignten Spielerhalbnacktfotos und doofen Meinungsbonbons, so der O-Ton Dr. Dr. Hanselmanns, der die Zitat journalistischen Konstruktionen umnachteter Mietvisagen der prominenzorientierten Medienarbeit, über deren Kanäle panisch die Anbiederung des Sports an die Zombiewesen aus Politik, Kirche, Kultur und Wirtschaft erfolgt oder die Vereinnahmung des Sports Zitat Ende, total verabscheuungswürdig findet, und das macht ihn fast bis zur Besinnungslosigkeit fertig. Böse Zungen aus der lokalen Medienindustrie behaupten sogar, dass sich in den Luxusloungen des Stadionkomplexes all diejenigen treffen würden, die dafür bekannt wären, bekannt zu sein für zusammenfassend betrachtet das Allergewöhnlichste, was man sich überhaupt nur vorstellen könne. (Vermarktet und kapitalisiert wird die Eventindustrie im Fußballsport von einem korruptionsbereiten bzw. korrupten Konglomerat, das von der FIFA organisiert wird, gesponsert von Großbanken, Versicherungen, Stiftungen sowie den als Kapital- oder Aktiengesellschaften organisierten Vereinen selbst, und natürlich den neu-wichtigen Funktionärseliten, deren Aktivitäten komplementär denen in der Finanzindustrie durch monetäre und ehrgeizpolitische Anreizsysteme und fürstliche Boni getrieben werden. Eliten, deren Nettowert gar nicht vorhanden oder negativ ist, der aber infolge der permanent kalkulierten Einnahmen in der Zukunft, die aus der Spekulation mit Schulden in einer zukünftigen Gegenwart entstehen, als wohlhabend und gesellschaftspolitisch unentbehrlich gilt.)

»Huch, die kämpfen ja richtig!«, sagt Mary-Sue Bergers ehemalige Mitbewohnerin in der Hochstraße in Neu-Isenburg, Maggy Mae, die während ihres Studiums in Oxford und ihrer beruflichen Anfangszeit bei der Werbeagentur Ogly & Ogly in London sowohl Kricket als auch Golf gespielt und nach ihrem beruflichen Wechsel nach Frankfurt/Main, wo sie zuerst für die empirische Untersuchung neuer Brainstorming-Verfahren bei der Werbeagentur W.H.Y. zuständig war, ihre sportlichen Aktivitäten, natürlich neben dem exzessivem Besuch des Fitnesszentrums McFITNESS, rein …“

aus:  Saal 6, von Achim Szepanski

 

Bild:  TIPP-KICK 7606 – National Star Kicker Deutschland

Marke:Tipp-Kick (Mieg)

Neu: EUR 8,49

Verkäufer:STERNCHEN24 

Verkaufsrang:14,297

Medium:Spielzeug

Versandgewicht:0

Maße (innen):4.2 x 2.4 x 2.1

Haftungssausschluss:Warnhinweis: Achtung! Die Verpackung nicht wegwerfen! Für spätere Rückfragen aufbewahren. Das Spiel ist für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet, da verschluckbare Kleinteile enthalten sind.

MPN:76064

ASIN:B0012XE6GI

gesehen bei: Baby-Spielsachen.de

 

Bild unten und Teaser: Geschenkpapier Fußball KICKER

Art.-Nr. FUBAPA01-402

sofort lieferbar, 3,90 EUR

Ein hübsch gestaltetes Geschenkpapier für alle Fußball- Freunde. Das strapazierfähige Geschenkpapier (50 x 70 cm) ist in Grasgrün gehalten. Als Design ziert dieses Geschenkpapier das Motiv eines Tisch- Kickers. Blau gegen weiß… Dieses Fußball- Geschenkpapier ist passend zu unserem Ordner, Fotoalbum und Geschenkkarte. (Motiv kann variieren)

gesehen bei: sport-geschenke.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere