Sanfte Spannung

Spionagethriller mit Atmosphäre

Diese Apparate sehen neben einem Computer ungefähr so aus, wie das Telefon von Alexander Graham Bell neben einem Handy. Und doch spielten sie 1943, als Deutschland vor Stalingrad, am Kursker Bogen und im Atlantik den Krieg verlor, eine wichtige Rolle. Mit der Enigma wurde der Funkverkehr der deutschen U-Boote verschlüsselt, die in die alliierten Geleitzüge brachen wie das Rudel in die Herde.

Es ist aber nicht nur diese Maschine, die so kostbar antiquarisch wirkt, es ist der ganze Film. Er verströmt den Geruch der Zeit und ihren Geschmack, er malt mit ihren Farben und er sieht sie mit unseren Augen. Und er sah, wie es in einem Buche heißt, das nicht von Robert Harris ist, das es gut war. Mick Jagger hat sich für sein Debüt als Produzent eine gute Crew gesucht. Tom Stoppard, der für Shakespeare in Love einen Oscar erhielt, Michael Apted, der mit James Bond Die Welt ist nicht genug für gute Unterhaltung steht.

Er inszeniert eine Geschichte, in der manchmal eine Uhr Geräusche macht und manchmal ein Vogel und Waffen fast nie. Das Jagen in den alten Autos ist eher gemütlich und das Suchen nach Zahlenkombinationen auch nicht eben schweißtreibend. Dennoch erzeugt Enigma eine Art von gedämpfter, kultivierter Spannung. Denn der Film handelt, wie der Titel sagt, von Geheimnissen. Das eine, das des Codes, wird der Mathematiker lösen, das andere, das seiner verschwundenen Geliebten nicht, nicht wirklich. Sehr wirklich hingegen Kate Winslet, dicke Brillengläser und runde Hüften, ein berufstätiges Aschenputtel im Bewusstsein ihrer Situation. Wie sie leidet unter der Dominanz der verschwundenen Schönheit, wie sie das zu überspielen sucht, wie es sie wegtreibt, wenn die beiden sich nur zur Tarnung küssen und sie es aber doch so meint, das ist sehr, sehr gut. Am Ende schießt ein Mann auf einen Mann und zwei Flugzeuge auf ein U-Boot. Das ist die einzige Albernheit in diesem Film, so gut ist er.

Autor: Henryk Goldberg

Text geschrieben Februar 2002

Text: veröffentlicht in Thüringer Allgemeine

Share