Pinakothek der Sonnensucher (Ausstellung: Kunstsammlung der Wismut)

Die Neue Sächsische Galerie in Chemnitz zeigt zum ersten Mal die riesige Kunstsammlung der legendären Wismut, dem DDR-Uranbergwerk
Ein muskulöser Arbeiter mit Bergmannshelm auf dem Kopf. Zwischen seinen ausgestreckten Armen präsentiert er das orange glühende Modell eines Atoms. Hinter ihm stehen ein Kosmonaut und eine Frau […]

Share

Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt (Bill Condon)

Der Titel suggeriert einen Einblick in die Welt von Julian Assange und eine Auseinandersetzung mit Möglichkeiten und Grenzen moderner Medien. – Doch das Titel-Versprechen wird nicht eingelöst. Geboten wird lediglich eine öde Psycho-Story um die Konkurrenz von Julian Assange (Benedict Cumberbatch) und Daniel Domscheit-Berg (Daniel […]

Share

Der Teufelsgeiger (Bernard Rose)

Der beste Kino-Paganini bisher? Wahrscheinlich – schon vor neunzig Jahren – Conrad Veidt. Der war von der Natur mit einem herrlich dämonischen Charisma beschenkt. Perfekt. Nach ihm, nach Stars wie Iván Petrovich, Stewart Granger und Klaus Kinski, versucht sich nun also David Garrett im Part […]

Share

Die Nonne (Guillaume Nicloux)

Denis Diderots Roman „Die Nonne“ – erstmals 1792, nach seinem Tode, in Deutschland erschienen, 1796 in Frankreich – gehört zu den Dauerbrennern des bürgerlichen Literaturkanons und hat sich bereits einmal als erstklassige Vorlage für einen Spielfilm erwiesen. 1966 kam die Adaption von Jacques Rivette heraus, […]

Share

EVA

Ich denke nicht, dass Eva etwas vermisst.

Sie besitzt Bücher, verschiedene Romane, die auf ihren Covern Abenteurer feilbieten, gewandet in Schweiß und Muskeln, die von einer sich in Not befindlichen Lady X angehimmelt werden, die gewiss im Laufe der Handlung ihre Unschuld wie ihre Kleidung verlieren […]

Share

Uli Schöler: Wolfgang Abendroth und der „reale Sozialismus“. Ein Balanceakt.

Die Wandlungen Wolfgang Abendroths
In seiner 2008 erschienenen Schrift „Die DDR und Wolfgang Abendroth. Wolfgang Abendroth und die DDR“ trat Uli Schöler der von Anne Nagel verbreiteten Lüge, Wolfgang Abendroth habe mit dem Ministerium für Staatssicherheit der Deutschen Demokratischen Republik kooperiert, entgegen. Er untersuchte dessen Verhältnis […]

Share

Radikale Bürger – Transeuropafestival 2013, Berlin

In Berlin versuchte das Transeuropafestival, ein “Europa von unten” aus der Taufe zu heben.  
Europa muss geschaffen werden. Wer sich bei einem leidigen Thema ironisch aus der Patsche helfen will, flüchtet sich gern in Konrad Adenauers launigen Slogan. Eine konkrete Vision offenbart der zwar auch nicht. […]

Share

Jamie Dornan spielt die Hauptrolle in “Fifty Shades of Grey”

Der Sexgott                   
Der irische Schauspieler beglückte schon Marie Antoinette, Kate Moss und Keira Knightley. Wer ist der 31-Jährige aus Belfast?
Man muss jetzt endlich nicht mehr so tun, als ob so ein bisschen Sadomaso im Schlafzimmer ganz gesund sei […]

Share

James Carlos Blake: Das Böse im Blut

Teil 1
Odysseus in America
Ein Essay von Alf Mayer
Eine kleine Sensation darf man es nennen, dass einer seiner wichtigsten Romane jetzt ENDLICH auf Deutsch vorliegt, dies zudem in einer grandiosen Übersetzung, die dem biblisch-epischen Ton des Originals begeisternd gerecht wird. Der Erfolg von Pete Dexters Proletarierwestern […]

Share

Exit Marrakech (Caroline Link)

In einem Interview, in dem sie 2008 neben vielem anderen nach Spielfilmen gefragt wurde, die sie beeindruckt hätten, sagte Regisseurin Caroline Link: „Ein Film, der mich in letzter Zeit tief berührt hat, war ‘Babel’. Vor allem die Episode über das Ehepaar in Marokko, das auseinanderdriftet. […]

Share

Draußen ist Sommer (Friederike Jehn)

Kino made in Switzerland? Da haben viele sofort eine „Heidi“-Assoziation, denken an Luigi Comencinis vor sechs Jahrzehnten herausgekommene Romanadaption. Im Zusammenhang mit diesem Film eine interessante Assoziation. Denn hier haben wir es beinahe mit so etwas wie einer Anti-Heidi-Geschichte zu tun. In deren Zentrum steht […]

Share

Frau Ella (Markus Goller)

Regisseur Markus Goller ist erfahren in der Arbeit mit dem Schauspieler Matthias Schweighöfer. 2010 gelang ihnen mit „Friendship!“ ein satter Komödienerfolg mit großem Publikumszulauf. Ein Jahr später bewies der Regisseur mit der in Bayern angesiedelten Komödie „Eine ganz heiße Nummer“, dass er auch ohne Schweighöfer […]

Share

SHAMROCK, BLOODY SHAMROCK

Kleine Film-Geschichte der IRA und des „Troubles“ in Nordirland
Wenn es um Terror geht, dann hat das westliche Mainstream-Kino eine sehr klare Verteilung der Rollen. Schurkische, fanatische, brutale und wahnsinniger Täter auf der einen Seite, und auf der anderen unschuldige Opfer, und zwei Arten von Helden: […]

Share

Joel Eschbach – Faith Fading (Ausstellung)

Share

Share

Gravity (Alfonso Cuarón)

Ein Weltraumabenteuer fern des Üblichen, das sich sehr Irdischem hingibt. Nämlich einem Nachdenken darüber, wie ein Mensch, der durch äußere Umstände aus der Bahn geworfen wurde, wieder festen Halt finden kann, wieder in den aufrechten Gang zurück findet.
Nachgedacht wird darüber anhand der Geschichte einer Wissenschaftlerin. […]

Share

All about Time – Alles eine Frage der Zeit (Richard Curtis)

Richard Curtis wurde als Erfinder der Figur „Mr. Bean“ bekannt und berühmt als Drehbuchautor der Komödien „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“, „Notting Hill“ und „Tatsächlich… Liebe“, womit er auch als Regisseur debütierte.
Die Geschichte, die er in seinem jüngsten, selbst geschriebenen und inszenierten Spielfilm, erzählt, beginnt […]

Share

Mein Weg zu Olympia (Niko von Glasow)

 
Niko von Glasow, für „NoBody’s Perfect“ 2009 mit dem Deutschen Filmpreis geehrt, ist behindert. Er gehört zu den Opfern des Contergan-Skandals. Durch das eigene Schicksal für den Umgang mit Behinderten besonders sensibilisiert, dreht er immer wieder faszinierende Filme. Dabei stellt er seine Partner und Partnerinnen […]

Share

Finsterworld (Frauke Finsterwalder)

Deutschlands Dachschäden: Ein wundervoller Film aus dem Mörderland
Die Regisseurin Frauke Finsterwalder hat einen Film über Menschen gedreht, die gerne Pelztiere wären oder andere wunderliche Vorlieben haben. Und der ganz bezaubernd ein paar finstere Märchen von heute erzählt.
Deutschland, das ist so ein diffuses Grauen unter einer […]

Share

Neue TV-Qualitätsserien

Immer schön unberechenbar bleiben
Früher galten sie als Trash, nun werden sie gefeiert: neue Qualitätsserien. Denn sie setzen auf Entwicklung – und das Paradox.
Es war ein langer Weg von den „Waltons“, den „Hesselbachs“, der „Schwarzwaldklinik“, von „Dallas“ und „Dynasty“ zu „Homeland“, „Kommissarin Lund“, „Breaking Bad“ oder […]

Share

Eins auf die Presse, mein Herzblatt! (von Georg Seeßlen)

„Die Mainstream-Publizistik von heute ist nicht nur nicht zu retten, sie wäre der Rettung auch nicht wert.“
Eins auf die Presse, mein Herzblatt! lesen




Share

Share