Straßen in Flammen (Walter Hill) – jetzt auf Blu-ray

strassen in f.680

Rock’n‘Roll-Action

Mit Straßen in Flammen wollte Action-Regie-Legende Walter Hill (Warriors, Nur 48 Stunden) den perfekten Film machen, so wie er ihn gerne als Teenager gesehen hätte. Das Meisterwerk floppte und erstrahlt nun Jahrzehnte später auf Blu-ray. 

„Tonight is what is means to be young“ ist der Schlußsong dieser Rock-‘n’-Roll-Phantasie. Der „Leader of the Pack“ stiehlt die „Queen of Hop“ und „Soldier Boy“ kommt nach Hause, um etwas dagegen zu tun. Oder: Der Schurke Raven und seine Motorradgang entführen die Rocksängerin Ellen Aim. Von deren windigem Manager Billy Fish um Hilfe gebeten, heftet sich der Glücksritter Tom Cody an die Fersen der Bande. Schließlich war Ellen mal seine Geliebte.
„Nowhere Fast“ ist der Auftaktsong. Den bewusst simplen Plot seiner selbsternannten „Actionfantasy“ Straßen in Flammen hat Regisseur Walter Hill „irgendwo, irgendwann“ angesiedelt: Die Stadt gleicht Brooklyn, das Design erinnert an die 50er Jahre, die Lieder entsprechen dem Bombast-Sound der 80er. Hill erklärt, Filme zu mögen, die Menschen an Vergessenes erinnern oder etwas Neues entdecken. Es wurde seine große Liebeserklärung an’s Kino – mit Küssen im Regen, Neonlicht, Zügen in der Nacht, rasanten Verfolgungsjagden, Schlägereien, Rockstars, Motorrädern, Fragen der Ehre, Lederjacken und comicartigen Bösewichten. Das Handlungsgerüst ist mit bis zu sieben Minuten langen Songs ausgefüllt, außerdem mit abgebrühten Figuren, wie der taffen Soldatin McCoy, der nach eigenem Bekunden die Kriege ausgegangen sind. Kameramann Andrew Laszlo (Rambo) drehte mit einem neu entwickelten Negativfilmmaterial, das den konsequent eingesetzten Nacht- und Studioaufnahmen ungewöhnlich kräftige Farben verlieh. Die bunte Strahlkraft, die schnittigen Oldtimer und der handfeste Schlusskampf mit Werkzeug verleihen Straßen in Flammen die außergewöhnliche Ästhetik eines Edel-Grindhouse-Streifens.

Wolf Jahnke

strassen in flammen 350

 

 

Straßen in Flammen [Blu-ray]

Regie: Walter Hill (USA, 1984)

mit Michael Paré, Diane Lane, Rick Moranis, Willem Dafoe, Amy Madigan

 

bei amazon kaufen

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere