Filmdenken:

Klaus Theweleit über Pasolini, Godard und andere

Klaus Theweleit, geboren 1942 in Ebenrode/Ostpreußen, ist Professor für Kunst und Theorie an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Lehrbeauftragter am Institut für Soziologie der Universität Freiburg und Schriftsteller.


Interview, Kamera 1, Schnitt: Alexander Biedermann
Kamera 2, Licht: Daniel Laudowicz

Das Interview (aufgenommen am 22.01.2011) entstand im Rahmen von „SCHAU-TV“ – Ein Projekt der Schaubühne Lindenfels Leipzig www.schaubuehne.com

Share