Wieder mal am Nullpunkt (7. Berlin-Biennale)

Bankrotterklärung
Auf der 7. Berlin-Biennale streckt die Kunst die Waffen vor der Politik
„Zeit für Taten“. Wer ein paar Tage vor Eröffnung der Berlin-Biennale die Auguststraße entlangging, stutzte. Was hatte der mit weißer Farbe auf ein paar Schaufenster gepinselte Slogan zu bedeuten? War das jetzt die […]

Share

Erich Honecker: Letzte Aufzeichnungen

„Der Rechtsstaat ist ein Staat der Rechten“
Während seiner Haft im Untersuchungsgefängnis Moabit (29. Juli 1992 – 13. Januar 1993) machte Erich Honecker tagebuchartige Aufzeichnungen für seine Ehefrau. Diese hat sie jetzt zur Veröffentlichung freigegeben. Der Text, so wird mitgeteilt, umfasse ca. 400 handschriftliche Seiten. Im […]

Share

Vierzig Jahre „Extremisten-Erlass“

Am 28. Januar 1972 verabschiedeten Bundeskanzler Brandt und die Ministerpräsidenten der Länder ihre »Grundsätze zur Frage der verfassungsfeindlichen Kräfte im öffentlichen Dienst«, bekannter geworden unter der Bezeichnung ›Extremistenerlass‹ oder ›Radikalenerlass‹. 2012 hätten wir also nicht nur ein krummes, sondern auch ein sehr stilles Jubiläum. Die […]

Share

Belohnung für Nichtinanspruchnahme – über die Absurdität des Betreuungsgeldes

Endlich einmal eine wirkliche Innovation. Mit dem Betreuungsgeld stößt die Bundesregierung in eine neue Dimension des Gestaltens vor und entdeckt die negative Politik. Negative Politik zielt auf Unterlassung. Anstatt den Staat als gesellschaftliche Organisationskraft oder als öffentlichen Dienstleister zu verstehen, belohnt negative Politik den Verzicht […]

Share

The Lucky One – Für immer der Deine (Scott Hicks)

Zac Efron gehört zu den jungen Schauspielern Hollywoods, die das Zeug zu einer großen und kontinuierlichen Karriere haben. Gut aussehend, wandlungsfähig und intelligent wirkend, scheint für den jungen Mimen keine Rolle zu schwer zu sein. Diesmal spielt er Logan Thibault, einen US-Soldaten im Irak-Einsatz. Zufällig […]

Share

Titanic 3D (James Cameron)

100 Jahre ist es her, dass die „Titanic“ sank, fünfzehn, dass sich der -xte Film zur Katastrophe weltweit als Kassenrenner erwies. Den gibt’s nun (seit 5. April hierzulande) noch einmal, diesmal in 3D. Und da finden sich doch wirklich Rezensenten, die von einem „Klassiker“ schwafeln. […]

Share

Das Leben gehört uns (Jérémie Elkaim und Valérie Donzelli)

Die schönsten Liebesgeschichten im Kino (in der Literatur, in der Musik… ) sind bekanntlich Liebeskummergeschichten. Genau eine solche erleben wir nun mit Juliette und Roméo. Allerdings hat der Kummer bei ihnen seine Ursache nicht in Kindisch-Kitschigem, wie es gerade das Kino oft zelebriert, sondern in […]

Share

Filme des italienischen Regisseurs Elio Petri

Als seine Schule bezeichnete er die Straße, die Kommunistischen Zellen, das Varieté und die Arrestzelle. Der 1982 verstorbene italienische Regisseur Elio Petri ist der große Chronist der Anni di piombo. Eine jetzt erschienene DVD-Box macht seine wichtigsten Filme zugänglich.
Sie machen diese Art von Filmen nicht […]

Share

Wurst. Mit Wein, Weihnachten, Wild und Gemüse. (Ausstellung Nikolaus Heidelbach)

Die Wurst soll Frankfurts Ambition untermauern, Hauptstadt der Satire zu sein. Seit Ende 2008 existiert in der Mainstadt das caricatura-Museum, das mit einer Dauerausstellung, die der Neuen Frankfurter Schule gewidmet ist, bereits beträchtliche Satirepfunde in die Waagschale wirft und offensiv die nicht geringe Hauptstadtabsicht verkündet. […]

Share

An der Koran-Front

Nicht jeder Salafist ist ein potenzieller Terrorist. Wo dieser Unterschied verwischt wird, schlägt Kritik an religiösem Fanatismus in Rassismus um
Die Bärtigen sind da. Im Herzen deutscher Städte, in Einkaufszonen zwischen McDonald’s und H & M verteilen sie ungebeten den Koran. Was tun? Wegsperren? Ausweisen? Am besten, noch […]

Share

Stan Back – aus seinem Nachlass (IV)

Bonn von Mangaroca aus (Stan Back, Köln 1991)

Zur Entstehung einer Ausstellung und was in den 1980ern sonst noch so zählte.
Ein einfaches, typisches Bonner Wohnhaus in einem innerstädtischen Wohnviertel zwischen Bahnhof und Botanischem Garten. In dieser Heinrich Böll-artigen Umgebung glaubt man täglich hinter den Gardinen den […]

Share

Spieglein, Spieglein (Tarsem Singh)

Was haben die Märchen der Gebrüder Grimm im Kino nicht schon über sich ergehen lassen müssen. Das bundesdeutsche Kino hat auf der Höhe der so genannten Sex-Welle mit „Grimms Märchen von den lüsternen Pärchen“ zumindest titeltechnisch den absoluten Tiefpunkt markiert. Hollywoods Neuverfilmung von „Schneewittchen“ habe […]

Share

Die Königin und der Leibarzt (Nikolaj Arcel)

Die Dänen haben mal wieder einen Hit gelandet – allerdings fern von Dogma- und anderen neueren Erzählregeln. Der Kostümfilm „Die Königin und ihr Leibarzt“ folgt altgedienten dramaturgischen Mustern. Und genau darin scheint ein Grund für den Erfolg zu liegen: Jedefrau und Jedermann kann der Story […]

Share

My Week With Marilyn (Simon Curtis)

Bilder, Skulpturen, Popsongs, Romane, Filme, Theaterstücke und unzählige Gerüchte über ihren Aufstieg und Fall – auch fünf Jahrzehnte nach ihrem tragischen Tod ist Marilyn Monroe omnipräsent. Zu Lebzeiten von den Bossen der Filmindustrie als Inbegriff der doofen Blondine ausgebeutet, sind ihre schauspielerischen Fähigkeiten heute allgemein […]

Share

Ausstellung „Berlin.Status“

Der unbedingte Wille zur Form
„Berlin.Status“ im Kreuzberger Künstlerhaus Bethanien bietet dem politkonzeptuellen Mainstream Paroli. Ein Präsentierteller unbekannter Genies ist die Schau nicht.
Nach dem Status Berlins zu fragen, gleicht dem Versuch, Bakterienkulturen mit dem Geodreieck zu vermessen. Schon zu Mauerzeiten war der Status von Berlin heikel. […]

Share

Edgar Reitz über die Zukunft des Kinos und das Gewinnstreben einer Branche, die mit Kunst nichts im Sinn hat…

Herr Reitz, Wahrnehmungskonventionen verändern sich, kulturell und auch  über Generationen. Jüngere Zuschauer wollen etwas anderes im Kino sehen als Ältere, was für Filme braucht das Kino? 
Wir wissen ja was da im Moment geboten wird. Nehmen wir die Computergames: Das ist eine Riesen-Industrie, die perfekt funktioniert! […]

Share

Was lockt uns ins Kino?

Über die dunkle Höhle und ihre Geheimnisse…
Nicht nur bei großen Film-Festivals gibt es zu Beginn jeder Vorführung diesen magischen Moment, wenn die Saallichter ausgehen, der Vorhang sich hebt, das aufgeregte Stimmengewirr aufhört und die zappelnden Gliedmaßen zur Ruhe kommen. Entlastet von jeglicher Verpflichtung folgt der […]

Share

Die Krimiautorin Christa Faust

Nichts für Weicheier

payday loans in new iberia louisiana
Es gibt sie wirklich. Sie ist keine Erfindung, keine Fiktion, auch wenn vieles an ihr und von ihr klingt, als wäre es zu perfekt, um wahr zu sein. Die US-amerikanische Autorin Christa Faust schreibt härter als die allermeisten […]

Share

Kapital-Transaktionssteuer

Die Bundeskanzlerin und der französische Staatspräsident wollen eine Finanztransaktionssteuer einführen. In Frankreich soll sie sogar schon ab August 2012 gelten. Für die Euro-Zone denkt man an einen Satz von 0,1 Prozent auf Aktien- und 0,01 v. H. auf Derivatenhandel.
Damit gewinnt eine Idee den Rang offizieller […]

Share

Nathalie küsst (David & Stéphane Foenkinos)

Nathalie (Audrey Tautou) verliert Francois (Pio Marmai). Ein Unfall reißt ihn aus dem Leben. Die junge Frau ist verzweifelt. Erst lange, lange Zeit später, fühlt sie sich in der Lage, dem Werben eines Mannes (François Damiens) überhaupt nur Aufmerksamkeit zu schenken. Sie hat sogar den […]

Share