Flight (Robert Zemeckis)

Pilot Whip Whitaker (Denzel Washington) rettet mit einem tollkühnen Manöver das Leben vieler, vieler Passagiere. Ein Held. Doch dann kommt raus, dass er nur deshalb so tollkühn handeln konnte, weil er unter Drogen und Alkohol stand. Whitaker gerät in Bedrängnis. Denn ein Untersuchungsausschuss verfolgt ihn. […]

Share

The Impossible (Juan Antonio Bayona)

Ein Katastrophenfilm. Erdbeben und nachfolgender Tsunami im Dezember 2004 sind das Thema. Beleuchtet wird es an der Geschichte von Maria (Naomi Watts), Henry (Ewan McGregor) und ihren drei Söhnen. Die Fluten trennen sie. Alle überleben. Doch die Versuche, wieder zueinander zu kommen, werden zur Zerreißprobe.
Der […]

Share

Vergiss mein nicht (David Sieveking)

Ein Dokfilm zum Thema Demenz. Da schrecken viele sicherlich erst einmal zurück – aus Angst vor der Konfrontation mit dem Schrecken, der mehr und mehr Menschen mit zunehmendem Alter erreicht. Aber: Diese Doku lohnt das Sehen ohne Wenn und Aber.
Wie schon mit „David wants to […]

Share

Sexismus wird zum Kriterium, an dem sich Machtmänner messen müssen

Von Männern, Stieren und Ochsen
Na klar, lassen weder Stern noch Spiegel auch nur eine Gelegenheit aus, hübsche nackte Frauen aufs Cover zu packen. Na klar, sind die Führungsriegen der Magazine, in denen sich jüngst zwei Journalistinnen über den ihnen widerfahrenen alltäglichen Sexismus aufregen, fest in […]

Share

Hirnbruchstücke 40

Unerträgliche Einsamkeit
Es geht ja nichts über das Alleinsein. Dieses Rumsitzen, wenn man das rechte Bein über das linke geschlagen hat und es samt  Seele baumeln lässt, bringt den Grad der erreichten  Entspannung erst zum rechten Ausdruck. Nichts, rein nichts, was einen stören könnte.
Die Ruhe legt […]

Share

Barbara Vinken zum Anti-Homo-Ehe-Protest

Adoption für alle
Die Proteste in Frankreich sind nicht nur reaktionär, sie haben auch bedenkenswerte Elemente, sagt die feministische Romanistin Barbara Vinken.
taz: Frau Vinken, in Frankreich protestieren Hunderttausende gegen die Einführung der Homo-Ehe. Verläuft hier eine zentrale Frontlinie zwischen Konservativen und Liberalen?
Barbara Vinken: Bei den französischen […]

Share

Kriegsbilder von Steve McCurry im Kunstmuseum Wolfsburg

“Im Fluss der Zeit”
Unkommentiert zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg Aufnahmen des Magnum-Fotografen Steve McCurry von den Krisengebieten dieser Welt.
Zwei Männer in einer Wolke aus weißem Dampf. Einer trägt einen roten Turban, einer ein weißes Käppchen. Sie sitzen auf dem Stahlgehäuse einer rußigen alten Dampflok, einem jener […]

Share

Gangster Squad (Ruben Fleischer)

Grobschlächtiges aus Hollywood
„Gangster Squad“, ein period piece vom Ende der 1940er in Los Angeles, ist Ruben Fleischers zweite Regiearbeit nach der Untoten-Komödie „Zombieland“. Wie ein Schnittrest aus diesem Splatterfilm wirkt die erste Szene: Ein mit Ketten gefesselter Mann liegt zwischen zwei Autos am Boden, ein […]

Share

Jack Reacher (Christopher McQuarrie)

Jetzt also Tom Cruise als Jack Reacher. Es war ja etwas Zeit, sich mit dieser Schnapsidee anzufreunden. Lee Child, der Erfinder des ehemaligen Militärpolizisten Jack Reacher, gab seinen Segen dazu und hat nun als Desk Sergeant einen Mini-Auftritt in dem Film. Selbst aus dem Fernsehproduktionsgeschäft […]

Share

Hirnbruchstücke 39

Vom Glück
Ein Abendessen ist die reinste Hetze.
Früher hatten wir ja nichts. Von einem Ofen wurde nicht geträumt, weil der in einer Wohnung hätte stehen sollen. Wohnungsträume hatten Vorrang.
Heute residieren Rohms ja – man weiß es aus zahllosen Berichten in Presse und Fernsehen – in einer […]

Share

Quartett (Dustin Hoffman)

Schauspiel-Star Dustin Hoffman als Regie-Debütant. Kann er’s? Ja, er kann’s! Für seinen offiziellen Erstling als Regisseur (er hat früher schon einmal „nebenbei“ mitinszeniert) hat er sich den Boulevard-Bühnen-Hit „Quartett“ ausgesucht. Ronald Harwoods launige Komödie über das Älterwerden basiert wiederum auf dem wunderbaren Dokumentarfilm „Il Bacio […]

Share

Django Unchained (Quentin Tarantino)

Fluch des Ruhms: es muss immer höher, weiter, schneller, bunter, knalliger, großartiger gehen. Für eine Handvoll Filme ist es Regisseur Quentin Tarantino gelungen, den Eindruck zu erwecken, das sei für ihn ein Kinderspiel. Diesmal nicht. Sein neuer Film mutet erstaunlich konstruiert, belanglos und, das vor […]

Share

Fragmente aus Sarajevo vor der Kulisse des dortigen Filmfestivals

Die Stadt, der Müll und der rote Teppich
Ein bosnisch-deutsches Gemeinschaftswerk von Irma Duraković, Vahidin Preljević und Georg Seeßlen
 
Red Carpet
Acht Tage liegt vor dem Eingang des Nationaltheaters, dem Epizentrum des Sarajevo Film Festivals, ein ausgewaschener, orangefarbener Teppich. Die Schritte buntgekleideter Celebrity, von jubelnden Fans und knipsenden Journalisten […]

Share

Hirnbruchstücke 38

Das totale Lachen 
Wenn Fasching in Fulda ist, verkleiden sich die Menschen. (Ihr kennt das bestimmt, weil ihr schon mal hier wart, und wenn ihr Fulda noch nicht besucht habt, dann kennt ihr sicherlich die Theorie, dass alle Menschen ursprünglich aus Fulda kamen. Sie zogen in […]

Share

Singapur (2)

Dienstag, 21. August 2007
Singapur
Weil mein Hotel Asphodel Inn an der Race Course Road in Little India liegt, beginnen Lu Zhe und ich die Sightseeingtour heute direkt vor meiner Haustür. Der Sri Perumal Tempel bietet Tausende von filigran gebauten und bemalten Figuren, jede Säule ist mit […]

Share

Film-Chat: Django Unchained

Die getidan-Autoren Wolf Jahnke und Michael Scholten lernten sich in Berlin kennen, lebten von 2008 bis 2010 gemeinsam in einer Neuköllner WG und teilten ihre Filmleidenschaft bei vielen hundert DVD-Abenden und Kinobesuchen. Scholten wanderte nach Kambodscha aus, doch noch immer tauscht das Duo eifrig Informationen […]

Share

Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (Peter Jackson)

Bilbo und die dreizehn Zwerge
Ein Mann, er heißt Bilbo Beutlin, unterschreibt, sehr zögerlich, einen Arbeitsvertrag. Reisekosten, Arbeitszeit, Begräbniskosten. Und der Headhunter, der ihn den Job besorgt hat, er heißt Gandalf, wird später die bezweifelte Kompetenz des Arbeitsnehmers erklären: „Ich finde“, sagt er, „Taten aus Güte […]

Share

Alan Hollinghurst: Des Fremden Kind

Ein Gefühl unter der Oberfläche
Alan Hollinghursts Roman spürt dem Unerklärlichen eines Lebenswegs nach
Chronist des schwulen Lebens in Großbritannien. Dieses Etikett haftet dem englischen Schriftsteller Alan Hollinghurst an, seit ihm 1988 mit dem Roman „Die Schwimmbad-Bibliothek!“ der Durchbruch gelang. Die Geschichte des schwulen Müßiggängers William Beckwith, […]

Share

Hirnbruchstücke 37

Aphorismen für den Hausgebrauch (1)
Tanzen ist der Versuch, sich vor dem Gehen zu drücken.

Fashion-Week-Fulda 2013
Alljährlich treffen sich modeunbewusste Menschen aus der ganzen Welt in Fulda, um einmal mehr zu zeigen, was man auch zukünftig nicht tragen sollte, so etwa die Jacke D.D.R. des Designerduos Heubler&Stressberger.
Das […]

Share

Teorema (Pier Paolo Pasolini)

Die Wiederkehr von Teorema
Pier Paolo Pasolinis großer Klassiker ist wieder erhältlich
In jenem gesellschaftlichen Schlüsseljahr 1968, das das Ende des Bürgertums beschwören wollte, schuf Pier Paolo Pasolini seine ganz persönliche Vision vom Ende der Bourgeoisie: Er lässt Gott in Gestalt eines schönen Fremden in eine Mailänder […]

Share