Documenta-Werbung auf der ITB

Vielleicht doch Kunst
Die Spannung auf die 13. Documenta wächst. Ihre Macher werben auf der Tourismusbörse mit vagem Mantra und klarem „Maybe“ für das wichtigste Kunstereignis der Welt.
Eine Frau mit blonder Löwenmähne, die an einem tropischen Baumstamm lehnt, im Hintergrund lockt dunkel schimmerndes Grün. Das Bild, […]

Share

Barbara (Christian Petzold) – Der Raum, der Freiheit heißt

„Barbara“, der erstklassige Film von Christian Petzold mit Nina Hoss erzählt eine wahrhaftige Geschichte.
Sie handelt von der DDR, von Freiheit und vor allem: vom Menschen
Barbara, die Ärztin, liest Stella, der Patientin, am Krankenbett eine Geschichte vor. Barbara wurde aus Berlin hierher strafversetzt, sie hat einen Ausreiseantrag […]

Share

Perfekte Workaholics am Tatort

TV-Kommissarinnen müssen sich kaum noch gegen sexistische Kollegen wehren. Dafür haben sie ein anderes Problem: Sie sind makellos.
„Hab ich da was?“ Lächelnd und mit leiser, amüsierter Stimme weist Nina Kunzendorf in ihrem ersten Auftritt als „Tatort“-Ermittlerin namens Conny Mey einen schmierigen Kollegen zurecht, der, anstatt […]

Share

Vormittag des Schriftstellers

“Du sprichst ein großes Wort gelassen aus.” (Johann Wolfgang von Goethe, Iphigenie auf Tauris)
Das Schlafzimmer ist mit Dunkelheit gefüllt. Der Schrank erinnert an etwas, nur nicht an einen Schrank. Ich liege wach und denke darüber nach, warum ich über die Fremdheit des Schrankes nachdenke.
Der Radiowecker […]

Share

Barbara (Christian Petzold)

Ein besonderes Experimentierfeld
Christian Petzolds neuer Film “Barbara” erinnert an die DDR. Und er markiert die widerläufigen Aspekte des Menschlichen: die Sorge füreinander und die Freiheit.
Ein Film, der „Barbara“ heißt, kann nur vom Fremdsein handeln. Oder von der Frau, die von den Vätern enthauptet wird, weil […]

Share

Am Weltfrauentag ehrt Frauenministerin Kerstin Schröder zwei Männer

Die Männerversteherin
Ich mag sie, unsere Frauen- und Familienministerin. Sie möchte so gern anders sein als alle ihre Vorgängerinnen und wenigstens ein bisschen Geschichte schreiben. Am Weltfrauentag, hat sie sich daher überlegt, stelle ich mich nicht hin und bete nach, was die Frauenbewegung alles erreicht hat […]

Share

Das Frauentagsopfer

Warum Henryk Goldberg heute keine Blumen kauft
Nein, ich werde wieder keine Blumen kaufen. Daran kann man zum einen deutlich erkennen, dass ich mich durch das Regime nicht habe indoktrinieren lassen. Zum andern bin ich ein Opfer sexueller Belästigung gelegentlich eines 8. März.
Dieser 8. März war […]

Share

John Irving und wie er die Welt sieht (André Schäfer)

Die Doku startete bereits in der Vorwoche in den Kinos. Weil die Pressevorführung verpasst, konnte ich den Film erst jetzt sehen – in einer leider sehr schlecht besuchten Vorstellung. Dabei handelt es sich um einen absolut sehenswerten Essay – jedenfalls für alle, die John Irvings […]

Share

Haywire (Steven Soderbergh)

Im Action-Kino haben meist die Männer das Sagen, Machos mit Muskeln und sonst nicht viel im Angebot. Schlagkräftige, selbstbewusste Frauen sind Mangelware. Blockbuster wie „Drei Engel für Charly“ und „Lara Croft“ sind nichts als Ausnahmen, die die Regel bestätigen. Da kriegt Steven Soderbergh nun schon […]

Share

Barbara (Christian Petzold)

Christian Petzold hat im Februar den Silbernen Bären für die Beste Regie der Berlinale bekommen. Ein schöner Erfolg, doppelt schön, weil alle drei deutschen Beiträge im Wettbewerb Bären-stark waren.
Petzolds Film ist inszenatorisch dicht, darstellerisch kompakt, in der Fragestellung aufregend. Und die geht über die Zeit […]

Share

„Man darf konservativ sein“ – Interview mit Wolfgang Benz

Antisemitismus-Forscher über Gauck
Das Geschichtsbild von Gauck ist nicht reaktionär, sondern spiegelt eine Durchschnittsmeinung wider, findet Wolfgang Benz. Gespräch über Atheisten, den Holocaust und Sarrazin.
taz: Herr Benz, im Moment wird hart über die Eignung von Joachim Gauck für das Amt des Bundespräsidenten diskutiert. Unter anderem wird […]

Share

Peinliche Party

Henryk Goldberg will auch nicht zum Zapfenstreich
Also mich hat ja niemand gefragt. Außerdem will ich am Donnerstagabend ins Kino. Aber wenn Sie nichts vorhaben, fahren Sie doch morgen nach Berlin. Da hat einer eine Party und freut sich über jeden Besucher.
Es haben nämlich schon viele […]

Share

Reisewelten: Malawi (3)

Donnerstag, 14. August 2008
Senga Bay und Nkhata Bay
Ich gönne mir für 840 Kwacha ein Frühstück in der „Cool Runnings“-Lodge und ahne noch nicht, dass dies die letzte Stärkung für heute sein wird. Kräfte brauche ich, denn ich will mich rund 300 Kilometer in den […]

Share

Die protestantische Maschinistin des deutschen Kapitalismus

Oder Warum das Scheitern von Christian Wulff ein Seitenstück zur Machtstabilität unserer rundlichen Eisernen Lady ist
Der demokratische Fürst und sein Volk verhalten sich zueinander in den beiden Wirkkräften des Marktes, die nur auf den ersten Blick vollkommen widersprüchlich sind: Konvergenz (immer mehr ist der Herrscher […]

Share

Frau Küpper von der Zeitung für Deutschland

Der Zusammenhang von persönlicher Neurose, Karriereplanung und Diskurs-Mainstreaming ist nicht besonders gut erforscht
In der F.A.Z. gibt es heute einen Artikel über die Präsidentschaftskandidatur von Beate Klarsfeld unter dem Titel „Das Missverständnis“, der in seiner depperten Propaganda-Absicht schon wieder zur Kenntlichkeit vordringt: „Heute wirkt die Vorstellung, […]

Share

Merkels Bürgerbereisung

Meldung Rund 100 Bürger durften am Mittwochabend in Erfurt mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, die ungezwungen auftrat, über die Zukunft diskutieren. “Dann bin ich gleich eine von Ihnen“, sagt sie, als sie sich beim Fototermin zu Beginn für wenige Augenblicke zwischen die Teilnehmer setzt.  (Hamburger Abendblatt)
Das […]

Share

Polizeigewalt bei Einsätzen

Merkels Prügelnazis  
Wer als Deutscher dieser Tage quer durch Europa reist, während in Raststätten, in Cafés und in Supermärkten Bilder vom Einsatz deutscher Polizistinnen und Polizisten gegen die Demonstrierenden gegen die Atommülltransporte nach Gorleben diskutiert werden, darf sich Kommentare anhören wie “Und diese Prügelnazis wollen […]

Share

Erziehung zur Mündigkeit – Eine Ohrfeige als Befreiungsschlag?

Peter Hintze von der CDU spricht vom „destruktiven Charakter“ der Personalie Klarsfeld. Dabei wurden schon in der Antike Sklaven mit einer Ohrfeige in die Freiheit entlassen.
 
„Bis heute hat die Literatur die gedankenschwere Unbeweglichkeit, die Ekstase und den Schlaf gepriesen. Wir wollen preisen die angriffslustige Bewegung, […]

Share

Bandleader Hazy Osterwald gestorben

Der Herr dort mit dem Kneifer
Ich glaube, es war ein Hotel in der Schweiz. Das heißt, eigentlich war es ein Kino in Erfurt. Aber sie zeigten ein paar Jungs in einem Hotel, ziemlich abgebrannt, Musiker. Beim Verlassen des Hauses drückte einer der Männer dem Portier […]

Share

Thüringen ist überall

Meldung Nach 18 Monaten Umbau ist das Staatstheater Stuttgart in seine Spielstätte im Schauspielhaus zurückgekehrt. Eröffnet wurde das weitgehend generalsanierte Haus am Freitag mit der ausverkauften Premiere von Friedrich Schillers „Don Karlos“. Getrübt wird die Freude über die Rückkehr allerdings davon, dass die Bauarbeiten nicht […]

Share